Hauptsache eine gute Küche!

Ein Hotel führen kann jeder, aber eine Verbindung zu den Gästen aufbauen? Juliane Feiersinger über das Hotel Marten, Regionalität und die Natur.

Juliane, war Gastronomie immer ein Teil deines Lebens?
Ja, denn wir führen dieses Hotel nun in der 4. Generation und es ist uns eine Herzensangelegenheit ein zweites Zuhause zu sein. Auch unsere Töchter sind mit Begeisterung dabei.

Du bist also hier aufgewachsen, wie wichtig ist Saalbach-Hinterglemm?

Im Sommer hat man herrliche Voraussetzungen zum Wandern, Biken und Schwimmen. Und im Winter natürlich ganz klar das Skifahren. Durch unsere Lage direkt an der Piste können unsere Gäste direkt ins Schneevergnügen starten. Man kann sich auch auf der Langlaufloipe vergnügen oder eine Schneeschuhwanderung unternehmen. Ich gehe sehr gerne mit unseren Gästen zusammen die Wanderungen. Man erlebt immer etwas Neues!

Hast du eine Saison lieber?

Ich denke jede Saison hat ihren ganz besonderen Reiz. Da könnte ich mich nicht entscheiden. (lacht)

 Stilvoll relaxen

Stilvoll relaxen

Was darf in einem Hotel nie fehlen?

Das ist eine schwere Frage. Ich denke das Wichtigste ist, dass sich die Gäste wohlfühlen und einfach mal abschalten können.

 Wellnessbereich im Hotel Marten

Wellnessbereich im Hotel Marten

…wie macht ihr das in eurem Hotel?

Wir wollen, dass unsere Gäste stilvoll und gemütlich bei uns ihren Urlaub verbringen. Deshalb benutzen wir nur natürliche Materialien. Das heißt, Stein, Holz und Leinen aus der Umgebung. Uns war auch wichtig, dass jeder seinen Urlaub genießen kann. Also haben wir einen großen Wellnessbereich mit Freibad und Saunen sowie Beautyanwendungen gebaut.

Gibt es für dich einen Unterschied zwischen Haubenküche und Hausmannskost?

Hauptsache eine gute Küche! Wir servieren kulinarische Schmankerl aus regionalen Produkten. Wir legen sehr viel Wert auf Regionalität.

Was isst du am liebsten in eurem Restaurant?

Puh, das ist schwierig! Sicherlich unser Carpaccio vom Pinzgauer Rind und unser Forellenfilet. Wir beziehen alle Produkte aus der Region und das schmeckt man auch!

 Marten Zanderfilet

Marten Zanderfilet

… was würdest du für einen Wein empfehlen?
Wir haben unseren eigenen Hauswein ‚Grüner Veltliner Hotel Marten‘. Das ist eine Sonderabfüllung vom Weingut Bannert aus dem Weinviertel. Ein toller Partner von uns. 

 Selbstgemachter Apfelstrudel

Selbstgemachter Apfelstrudel

Wo bist du das letzte Mal kulinarisch angenehm überrascht geworden?
Das ist schwer zu beantworten… Wir haben hier bei uns sehr viele tolle Restaurants. Wenn ich ehrlich bin, ist es aber unser Apfelstrudel den man auf der Sonnen-Terrasse genießt. Einfach nur himmlisch.

 Frühstück auf der Hochalm

Frühstück auf der Hochalm

…hast du noch Geheimtipps aus dem Tal?
Da gibt es viele… Aber ein besonders leckerer Geheimtipp ist sicher das Frühstück auf unserer Hochalm. Wir entführen unsere Gäste gerne für Wanderung zu unserer Hochalm. Dort angekommen entdeckt man einen Frühstückstisch mit allem, was schmeckt und glücklich macht. Das Beste ist die Bergkulisse. Immer wieder ein Highlight, auch für mich.

Und hast du noch einen Lieblingsplatz in Hinterglemm?
Ganz klar am Berg!

Natur pur also! Wie sieht dann für dich der perfekte Urlaub aus?
Entspanntes Aktiv sein in der Natur und dabei zur Ruhe kommen… Das macht glücklich.

Juliane Feiersinger, Hotel Marten Gastgeberin und Familienmensch aus Leidenschaft. Liebt regionale Produkte, ihre Gäste und die Glemmtaler Berge. Fazit: Wer in seinem Urlaub abschalten und genießen will, ist bei Juliane Feiersinger und ihrer Familie im Hotel Marten genau richtig!

 Juliane Feiersinger und ihre Töchter

Juliane Feiersinger und ihre Töchter

Hotel Marten
Familie Feiersinger

Martenweg 9
A-5754 Saalbach-Hinterglemm

T +43 6541 6493
F +43 6541 6493-4
E hotel@marten.at
www.marten.at

QimiQComment