Zutaten
1 Packung Biskotten/Löffelbiskuits
250 ml Schlagobers
250 g Topfen
500 g Apfelmus
250 g QimiQ Vanille
Orangen oder Apfelsaft mit/ohne Rum zum Tränken
Bratapfelzucker

Wir fangen mit dem dem selbstgemachten Apfelmus an:
750 g ganze Äpfel
15 g Zitronensaft
1 TL TNT-Zucker
50 g Brauner Demerara Zucker

Äpfel entkernen, vierteln und mit frisch gepressten Zitronensaft, TNT und braunen Demerarazucker in den Mixtopf geben. Apfelmasse 10 Min./100 °C/ Stufe 1 einköcheln. Danach Äpfel 20 Sek./ Stufe 5 pürieren. Wer das Mus feiner möchte: 10 Sek./ Stufe 10 pürieren. In eine Schüssel umfüllen und komplett abkühlen lassen.

Inzwischen bereite ich die restliche Tiramisumasse zu.

Schmetterlingsaufsatz in den Mixtopf geben, Schlagobers hinzufügen, 1 Min./ Stufe 3 aufschlagen und in eine seperate Schüssel umfüllen.

QimiQ Vanille mit dem Topfen in den Mixtopf füllen und 10 Sek./ Stufe 3 verrühren, abgekühltes Apfelmus untermengen und mit einem Spatel das Schlagobers unterheben.

Biskotten in die gewünschte Form legen, mit Flüssigkeit gut beträufeln und mit Apfelmus bedecken. Das Ganze so oft wiederholen bis alles aufgebraucht ist. Mit Bratapfelzucker bestreuen und in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Ich bereite das Apfeltiramisu am Vortag zu, sodass es über Nacht schön durchziehen kann.

Print Friendly and PDF

Comment