Ich habe vor kurzem meine Liebe für Flammkuchen wiederentdeckt! Flammkuchen ist einfach ein allround winner und es gibt so viele Variationen davon! Perfekt als Snack oder mit Salat servieren und schon hat man den perfekten Sommer-Lunch! Der klassische Flammkuchen hat Crème fraîche, Käse, Zwiebel und Lardon (geräucherter Speck) als Topping. Der klassische Flammkuchen ist auch definitiv einer meiner Lieblingssorten. Jedoch wollte ich dieses Mal etwas Neues ausprobieren. Ich wollte ein Gericht kreieren, das perfekt für den Frühling und Sommer ist. Ich habe mich dazu entschieden, einen Flammkuchen mit Ziegenkäse, Tomaten, Zwiebel und Spinat zu machen. Er schmeckt nicht nur gut, sondern schaut auch wunderbar aus. Wenn es mal schnell gehen muss, ist dieser Flammkuchen der absolute Hit. Mein Go-To Rezept wenn unangekündigt Familie und Freunde vorbeischauen!

Flammkuchen

Flammkuchen

Zutaten:
250 g QimiQ Saucenbasis
Salz, Pfeffer
Kräuter, getrocknet
1 Packung Flammkuchenteig
1/2 rote Zwiebel, gewürfelt
Eine Handvoll Rispentomaten, halbiert
Eine Handvoll Spinatblätter
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Packung Ziegenkäse, gewürfelt

Zubereitung:
1. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. 
2. QimiQ Saucenbasis in eine Schüssel leeren und mit Salz und Pfeffer würzen. Ich habe noch ein paar getrocknete Kräuter dazugemischt.
3. Die QimiQ Masse auf den Flammkuchenteig verteilen und die anderen Zutaten darauf verteilen. 
4. Ab in den Ofen für 10 Minuten. 

Spinat-Ziegenkäse Flammkuchen

Spinat-Ziegenkäse Flammkuchen

Print Friendly and PDF

Comment