Buchweizen-Holunder-Torte

Buchweizen-Holunder-Torte

Für den Teig:
75 g Buchweizenmehl
75 g Staubzucker
2 Eier
1 Pkg. Vanillezucker
1 TL Backpulver
Etwas Salz

Zubereitung:
1. Eine Backform mit 26 cm Ø vorbereiten (einfetten) und das Backrohr auf 175 °C vorheizen.
2. Die Eier trennen.
3. Das Eigelb zusammen mit dem Staub- und Vanillezucker aufschlagen.
4. Danach Mehl und Backpulver versieben und das Eiweiß mit dem Salz aufschlagen.
5. Sobald das Eigelb schaumig ist, abwechselnd Mehl und Eiweiß unterheben.
6. Den Teig in die Form geben und etwa 25 Minuten backen.

Für die Holundercreme:
175 ml Holundersirup
5 Blätter Gelatine
250 g cremiges Joghurt
500 g QimiQ Whip, gekühlt

Zubereitung:
1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Danach den Holundersirup erwärmen und Gelatine darin auflösen.
2. Kaltes QimiQ Whip aufschlagen und Joghurt unterrühren.
3. Sobald der Holundersirup abgekühlt ist, unter die QimiQ Creme heben.
4. Einen Tortenring um den Teig geben und die Creme auf dem Tortenboden verteilen.
5. Am besten über Nacht kühl stellen.
6. Mit verschiedenen Früchten dekoriert servieren.

Print Friendly and PDF

Comment