Zutaten Biskuitboden:
6 Eidotter / Eigelb
6 Eiklar / Eiweiß
120 g Zucker
180 g Mehl
30 g Öl
30 ml Wasser
1 Packung Vanillezucker
Abrieb 1/2 Zitrone oder Zitronenaroma
1 Kuchenform
1 Tortenring

Zubereitung:
1. Eidotter mit 40 g Zucker, Wasser, Vanillezucker und Zitronenaroma sehr schaumig schlagen.
2. Eiklar mit restlichem Zucker zu Schnee schlagen.
3. Dotter mit steif geschlagenem Schnee vermengen und Mehl sowie Öl unterrühren.
4. Die 24 cm Ø Backform einfetten (damit später nichts kleben bleibt).
5. Im vorgeheizten Backrohr ca. 40-45 Minuten bei 160 °C backen. Nadelprobe! Meine Torte besteht aus 2 Teilen – deshalb: das Ganze nochmals von vorne!
6. Wenn beide Böden fertig sind, den Tortenring zur Seite legen und den ersten Boden hineinlegen.
7. Die Hälfte der ausgekühlten Creme (unten beschrieben) dazugeben, zweiten Boden darauflegen und die restliche Creme gleichmäßig darauf verteilen.
8. Ab in den Kühlschrank damit (am besten über Nacht) und erst am nächsten Tag mit frischen Erdbeeren verzieren.

Zutaten Creme:
250 g Topfen / Quark
250 g QimiQ Classic, ungekühlt
250 ml Sahne / Schlagobers
100 g Zucker
Zitronenaroma

1. QimiQ im Mixer oder in der Küchenmaschine glatt rühren, Topfen / Quark und Zucker dazumischen. Achtung! Nicht zu lange mixen, da das QimiQ sonst zu ‚flüssig‘ wird.
2. In einer weiteren Schüssel die Sahne steif schlagen.
3. Die QimiQ Masse vorsichtig unter die Sahnemasse heben und mit Zitronenaroma verfeinern.

Die Creme erst zwischen die Tortenböden verteilen, wenn diese völlig ausgekühlt sind.

Zutaten Topping:
frische Erdbeeren
Zitrone

1. Erdbeeren gründlich waschen, Grünzeug entfernen.
2. In dünne Scheiben schneiden und gleichmäßig die Torte damit belegen.
3. Vorsichtig mit Zitronensaft bepinseln.
4. Bis zum Verzehr kühl lagern.

Print Friendly and PDF

Comment