Lammrücken mit Süßkartoffelsoufflé von Stefan Fuchs

Das Walser Gasthaus Saalachstube ist ein vorzeige Familienbetrieb. Es wird von der Familie Fuchs nun in dritter Generation geführt. Stefan Fuchs bringt Schwung in die Küche und will traditionelle Gerichte neu aufleben lassen. Der Lehrlings-Staatsmeister steht alleine in der Küche und schreibt jeden Montag eine neue Karte. Für euch hat er ein g'schmackiges Rezept kreiert!

Lammrücken mit Süßkartoffelsouffle

Zutaten für 4 Portionen

Für das Süßkartoffelsoufflé
125 g QimiQ Classic
400 g Süßkartoffeln
Olivenöl
Salz
1 Ei(er)
10 g Maisstärke
1 Msp. Kurkuma, getrocknet
schwarzer Pfeffer

Für den Lammrücken
700 g Lammrücken
Salz
schwarzer Pfeffer
40 g Olivenöl

Zubereitung

1. Für das Soufflé: Süßkartoffeln waschen, trocknen, mit Olivenöl und Salz einreiben, in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C (Umluft) weich schmoren.
2. Auskühlen lassen und die Kartoffeln aus der Schale kratzen.
3. Ungekühltes QimiQ Classic mit Ei, Stärke, Gewürzen und Süßkartoffeln mixen und in befettete Souffléformen füllen.
4. Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft) ca. 25-30 Minuten backen.
5. Lammrücken von Häuten und Fett befreien. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft) ca. 8 Minuten weiter garen.
6. Lammrücken etwas rasten lassen, aufschneiden und mit dem Süßkartoffelsoufflé anrichten.

QimiQComment