Raffaello-Schnitten

Heute zeige ich euch einen Kuchen, der herrlich schmeckt und auch unkompliziert zubereitet werden kann.

Raffaello-Schnitten.jpg

Vor einiger Zeit haben wir von einer Bekannten sehr viel weiße Schokolade bekommen, die unbedingt verarbeitet werden muss, und nun hat sie hier Anwendung gefunden.

Zutaten

Teig

  • 5 Eier
  • 180 g Zucker
  • 125 ml lauwarmes Wasser
  • 125 ml Öl
  • 180 g Mehl
  • ½ Pkg. Backpulver

Creme

  • 250 g QimiQ Classic, ungekühlt
  • 200 g weiße Schokolade, geschmolzen
  • 250 g Schlagobers, geschlagen

Weiters

  • Kokosraspeln nach Belieben für die Creme oder zum Bestreuen

Zubereitung

  • Für den Boden: Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Zuerst lauwarmes Wasser und dann Öl einrühren. Eiweiß zu Schnee schlagen und abwechselnd mit der Mehl-Backpulver-Mischung unterheben.
  • Für die Creme: Ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren. Geschmolzene Schokolade dazumischen. Evt. Kokosraspeln dazumischen. Geschlagenes Schlagobers unterheben.
  • Evt. den Kuchen mit Kokosraspeln bestreuen. Abschließend könnt ihr den Kuchen noch mit einer halben Kugel Raffaello verzieren, dann wird es besonders lecker!
Print Friendly and PDF
Kuchenjunkie7Comment