Beschwipste Orangen mit Kokospudding

Meine Lieblingsorangen sind die Bio-Tarocco Orangen.
Besonders gerne reiche ich sie zu Desserts. Sie passen zu Schokoladekuchen genauso gut wie zu Pudding oder Panna Cotta.

Beschwipste Orangen mit Kokospudding.jpg

 Zutaten

Beschwipste Orangen

  • 2 Tarocco Orangen
  • 3 EL Kristallzucker
  • 100 ml Weißwein
  • 3 EL Orangensaft
  • 2 EL Orangenlikör
  • 1-2 Msp. Speisestärke
  • 1 Prise Zimt

Kokospuddding

  • 500 g QimiQ Classic Natur, ungekühlt
  • 150 ml Kokosmilch
  • 80 g Zucker
  • Mark von 1/2 Vanilleschote

Zubereitung

  1. Für die beschwipsten Orangen: die Orangen filetieren – weiße Schale entfernen und mit einem spitzen Messer die Filets herauslösen. Den Saft separat auffangen.
  2. Zucker in einem kleinen Topf hell karamellisieren lassen, mit Weißwein und dem Orangensaft ablöschen. 
  3. Den Orangenlikör mit der Speisestärke vermischen und in die Sauce rühren, einmal aufkochen lassen, etwas Zimt zugeben.
  4. Zum Schluß die Orangenfilets dazu unterheben und in der Sauce auskühlen, eventuell über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Für den Kokospudding: ungekühltes QimiQ glatt rühren. Kokosmilch, Zucker und Vanillemark dazugeben und gut vermischen.
  6. Masse in mit kaltem Wasser ausgespülte Förmchen füllen und im Kühlschrank gut durchkühlen.
  7. Vor dem Servieren den Pudding aus den Förmchen stürzen und mit den Orangen oder anderen pürierten oder frischen Früchten garniert, servieren.

Die beschwipsten Orangen schmecken ausgezeichnet zu Panna Cotta, Puddings und auch zu Schokoküchlein.

Print Friendly and PDF