Lederhosentorte zum 60er

Also hier ist ein Werk, auf das ich besonders stolz bin ... meine Lederhosen-Torte für meinen Onkel.

Lederhosentorte_1.jpeg

Dafür habe ich zwei Blechkuchen gebacken und diese dann nach meiner selbstgezeichneten Vorlage ausgeschnitten. Die Vorlage habe ich zu Beginn gezeichnet, damit ich die ganze Kuchengröße ausnutzen kann.

Was meiner Meinung der Torte den ganz besonderen Touch gibt, sind natürlich die ganzen Details ... die verschiedenen Nähte, Knöpfe, Zierkordeln ... etc.

Besonders toll sind auch die weißen Verzierungen. Und was die Torte beinahe echt aussehen lässt ist natürlich der Brush-Effekt. Denn durch die unregelmäßige Lackierung wirkt das ganz toll. Ich habe bemerkt, ich sollte doch öfters meine Air-Brush-Maschine einsetzen. Man kann damit wirklich tolle Effekte erzielen.

Im Inneren befindet sich wieder mein Lieblingsrezept mit einer Kaffee-QimiQ-Buttercreme.


Zutaten

Schokokuchen (reicht für ein Blech)

  • 6 Eier 
  • 250 g Zucker 
  • 6 EL Wasser 
  • 1/8 l Öl
  • 200 g Mehl
  • 2 EL Kakao (kann ruhig auch etwas mehr sein, wenn er dunkler werden soll)
  • 1 Pkg. Backpulver

Kaffeecreme

  • 500 g QimiQ Classic Natur, ungekühlt
  • 500 g Schlagobers 
  • Instantkaffee, löslich - je nach Geschmack
  • eventuell etwas Kaffeelikör (wenn es halt nur für Erwachsene ist ;) ) 


Zubereitung

  1. Für den Schokokuchen: Zucker (ca. 75 g zurückbehalten) und Eidotter cremig schlagen.
  2. Danach Wasser und Öl beimengen und so lange rühren, bis eine cremige/schaumige Masse entsteht.
  3. Währenddessen das Eiklar zu Schnee schlagen und mit dem Zucker aufschlagen.
  4. Mehl mit Kakao und Backpulver vermischen. Abwechselnd Schnee und Mehlmischung unterheben.
  5. Bei 180 °C ca. 20 Minuten backen. (Ich hatte sie etwas länger im Ofen, da es ja eine Torte war und kein Kuchen und da unser Rohr schon ein paar Jährchen am Buckl hat und daher etwas mehr Zeit benötigt).
  6. Und dasselbe Rezept habe ich für den hellen Kuchen verwendet, nur anstatt von Kakao habe ich Mehl verwendet ;)
  7. Für die Creme: ungekühltes QimiQ Classic Natur mit Mixer glatt rühren.
  8. Schlagobers steif schlagen.
  9. Ich löse den Instantkaffee gerne mit etwas Wasser auf, damit er sich in der Creme gleichmäßig verteilen lässt. Also aufgelösten Kaffee, eventuell Kaffeelikör und QimiQ Classic Natur verrühren.
  10. Dann vorsichtig das Schlagobers unterheben und in die Torte füllen.

Ich hoffe euch gefällt mein Werk :D
 

Print Friendly and PDF
Kaccy's Lounge5Comment