Leckeres Dessert

Leckeres Dessert.JPG

Zutaten

  • 1 Pkg. Strudelteig
  • 250 g QimiQ Classic, ungekühlt
  • 100 g feine Schokolade (nach Belieben weiße Schokolade oder Milchschokolade)
  • 30 g Zucker
  • 200 ml Schlagobers, geschlagen
  • frische Himbeeren und Minze sowie Schokolade zum Garnieren

Zubereitung

  1. Der Strudelteig wird in Quadrate geschnitten und über verkehrt auf das Backblech gestellte Schalen gestülpt entsprechend der auf der Verpackung enthaltenen Angaben gebacken. Anschließend nehmt ihr den Strudelteig von den Schalen ab und lasst ihn auskühlen.
  2. Für die Mousse wird die Schokolade geschmolzen. Das ungekühlte QimiQ Classic glatt rühren, die geschmolzene und etwas überkühlte Schokolade einrühren, den Zucker zugeben und alles gut miteinander vermengen. Zum Schluss hebt ihr noch das steif geschlagene Schlagobers unter. 
  3. Nun setzt ihr die Strudelteigschälchen auf Dessertteller, befüllt sie mit der Schokomousse und stellt das vorbereitete Dessert 1-2 Stunden kühl. Tipp: Nicht zu lange kühl stellen, da das Strudelteigschälchen durch die Schokomousse seine Knusprigkeit verliert.
  4. Vor dem Servieren wird das Dessert noch mit Himbeeren, Minze und geschmolzener Schokolade garniert.

Gutes Gelingen und einen schönen Ausklang eurer Weihnachtsferien wünsche ich euch!
Euer Dessertjunkie Vicki

P.S.: Das ursprüngliche Rezept für die Mousse habe ich *hier* gefunden! 

Kuchenjunkie5Comment