Ananas-Kokos-Kuchen

Zutaten

Teig:

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 125 ml Wasser
  • 125 ml Öl
  • 250 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver

Creme:

  • 250 g QimiQ Classic, ungekühlt
  • 500 ml Schlagobers, geschlagen
  • 500 g Topfen (Quark)
  • 40 g Staubzucker
  • 2 Dosen (ca. 1 kg) Ananas gewürfelt
  • 50 g Kokosette zum Bestreuen


Zubereitung

Am besten den Kuchen und die Creme am Vorabend zubereiten und am Serviertag nur mehr die Ananas unter die Creme heben, auf den Kuchen streichen und mit Kokosette bestreuen - dann hat man auch nicht das Problem mit dem Kühlen eines ganzen Blechkuchens.

  1. Für den Kuchen: Ein Backblech vorbereiten und das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eier mit dem Zucker schaumig weiß schlagen, dann Wasser und Öl unterrühren und zum Schluss Mehl und Backpulver unterheben. Nun den Teig auf das Backblech gießen und ca. 20 Minuten backen. Aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.
  2. Für die Creme: Ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren. Geschlagenes Schlagobers unterheben. Topfen und Staubzucker dazumischen. Diese Creme soll nun in den Kühlschrank, damit sie fest wird.
  3. Vor dem Servieren wird die Ananas noch gut abgetropft, unter die Creme gehoben und auf dem Kuchen verteilt. Zum Schluss noch mit Kokosette bestreuen und fertig!

Gutes Gelingen!

Print Friendly and PDF
Juxi's Bakery3Comment