Vanille-Kokos-Blume

Vanille-Kokos-Blume_2.jpg

Zutaten

Omas Hefeteig (aus dem Bayernheft)
100 g Milch
100 g Sahne
60 g weiche Butter
90 g Zucker
2 Eier
1 Würfel Hefe
5 Tropfen Zitronenöl (oder 1 EL selbstgemachten Zitronenzucker)
500 g Mehl
1 TL Salz  

Vanille-Kokos-Füllung
250 g QimiQ Classic Vanille, ungekühlt
250 g Topfen
70 g Kokosflocken
1 Stamperl Cointreau
Zucker nach Geschmack (ca. 70 g)

Weiters
Marillenmarmelade

Zubereitung:

  1. Für den Teig: Milch, Sahne, Butter, Zucker, Eier, Hefe und Zitronenöl 2 Minuten, 37°C, Stufe 2 erwärmen. Mehl und Salz dazugeben und 3 Minuten kneten. 30 Minuten (im Topf) gehen lassen.
  2. Für die Füllung: Ungekühltes QimiQ Classic Vanille glatt rühren. Restliche Zutaten dazumischen.
  3. Aus Omas Hefeteig drei große Platten auswalken, unterste Teigplatte mit Vanille-Kokos-Füllung bestreichen, zweite Platte darauflegen, wieder mit Füllung bestreichen und dritte Platte daraufgeben.
  4. In der Mitte einen Kreis markieren, 16 "Tortenstücke" schneiden, dabei in der Mitte nicht durchschneiden und jeden zweiten Schnitt ca. 1 cm kürzer machen. Je zwei nebeneinander liegende Teile nach außen hin verdrehen, die Enden zusammenführen, evtl. mit Eigelb bestreichen und nochmals 15 Minuten gehen lassen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Ober- und Unterhitze) backen.
  6. Gebackene Blume mit heißer Marillenmarmelade bestreichen.
Vanille-Kokos-Blume_3.jpg
Print Friendly and PDF

 

 

Thermomix Ausserfern4Comment