Schokoladetorte mit Birnen und Nougatmousse

Herrlich, wenn man nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommt und es ist einem fad. Jemand anderer würde sich auf die Couch legen und die Füße hochlagern – und die Guggi? Sicher nicht. Die begibt sich in die Küche und kreiert wieder einmal eine Torte. Ihr werdet sie für verrückt halten, aber das ist für mich einfach ein Ausgleich zu all meinem, selbstverständlich selbstgemachtem Stress. :-)

Schokotorte mit Birnen und Nougatmousse_6.jpg

Zutaten für ein hohes Blech mit den Maßen 31 x 36 cm

Schokoladeboden
250 g weiche Schokolade
250 g Butter
370 g Zucker
8 Eier
300 ml Milch
375 g Mehl
1/2 Pkg. Backpulver

Füllung
1 Dose Birnen
400 g Nougat
500 g QimiQ Classic Vanille
250 g QimiQ Classic
 
Glasur
250 g QimiQ Classic Vanille
300 g Schokolade
70 g Butter
 
Deko:
QimiQ
Wip Natur, gekühlt
Zuckerdekoration
 
Weiters
Marillenmarmelade zum Bestreichen der Böden

Zubereitung

  1. Für den Schokoladeboden: Müssen alle Zutaten Zimmertemperatur haben! Schokolade über Wasserdampf schmelzen und abkühlen lassen.

  2. Butter mit Zucker sehr lange schaumig rühren. Ich mach das immer in der Küchenmaschine so ca. 10 Minuten lang. Dann ist der Zucker aufgelöst und die Masse fast weiß.

  3. Nach und nach die Eier einzeln zugeben und so lange rühren bis es wieder eine homogene Masse ist. Die Schokolade kurz unterrühren. Die Milch dazugeben und ebenfalls kurz unterrühren. Dann vorsichtig das Mehl, vermischt mit dem Backpulver unterheben.

  4. In eine gefettete Form gießen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Ober- und Unterhitze) ca. 45 Minuten backen. Bitte Stäbchenprobe machen. Torte auskühlen lassen. Ich habe die Ränder etwas beschnitten, damit die Torte ganz gerade wird, denn durch das Blech hat die Torte keine richtigen Ecken.

  5. Einmal waagrecht durchschneiden, den unteren Boden mit Marillenmarmelade bestreichen. Einen Backrahmen um den Boden stellen. Die Birnen aus der Dose abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Auf dem Tortenboden verteilen.

  6. Für die Füllung: Ungekühltes QimiQ Classic Vanille und QimiQ Classic glatt rühren und mit geschmolzenem Nougat vermischen. Über den Birnen verteilen, glatt streichen und den zweiten Boden daraufsetzen. Diesen wieder mit Marillenmarmelade bestreichen.

  7. Für die Schokoladeglasur: QimiQ Classic Vanille, Schokolade und Butter über Wasserdampf schmelzen und mit dem Schneebesen zu einer cremigen Masse rühren, leicht abkühlen lassen und auf den obersten Boden verteilen.

  8. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  9. Am nächsten Tag den Backrahmen vorsichtig entfernen. Kaltes QimiQ Whip Natur bis zum gewünschten Volumen aufschlagen und die Torte damit verzieren.

  10. Mit Zuckerdekoration verzieren – und genießen.

Print Friendly and PDF

 

 

 

Gudrun von Mödling4Comment