Topfen-Sahne-Torte

Comment

Topfen-Sahne-Torte

Zutaten für 1 Kuchenform (26 cm Ø)

1 Biskuit-Tortenboden Ø 26 cm
Für die Creme
300 g QimiQ Whip, gekühlt
200 g QimiQ Classic, gekühlt
500 g Magertopfen / Quark
100 g Zucker
12 g Vanillezucker, 1 Pkg.
1/2 Stück Zitrone, Saft davon
 

Zubereitung

1. Biskuit-Tortenboden laut Rezept zubereiten.
2. Für die Creme: Kaltes QimiQ Whip und QimiQ Classic zusammen leicht aufschlagen und darauf achten, dass auch die Masse am Kesselboden erreicht wird.
3. Topfen, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft dazugeben und bis zum gewünschten Volumen aufschlagen.
4. Biskuitboden in 2 Lagen schneiden. Untere Hälfte in einen Tortenring legen, die Creme darauf verteilen und die zweite Lage Biskuitboden daraufsetzen.
5. Mindestens 4 Stunden gut durchkühlen lassen und vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

QimiQ Classic Vorteile

  • Längere Standzeit bei Raumtemperatur

  • Keine zusätzliche Gelatine notwendig

QimiQ Whip Vorteile

  • Gelingsicheres echtes Sahneprodukt, nicht überschlagbar

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

 

Tipp

  • Statt Vanillezucker kann auch das Mark einer Vanilleschote verwendet werden.

Print Friendly and PDF

Comment

Dunkles Schokolademousse

Comment

Dunkles Schokolademousse

Zutaten für 4 Portionen

250 g QimiQ Whip, gekühlt
80 ml Milch
50 g Zucker (optional)
2 cl Rum
170 g Dunkle Schokolade 40-60 % Kakao, geschmolzen

Zubereitung

1. Kaltes QimiQ Whip leicht aufschlagen und darauf achten, dass auch die Masse am Kesselboden erreicht wird.
2. Milch, Zucker und Rum dazugeben und bis zum gewünschten Volumen aufschlagen.
3. Geschmolzene Schokolade unterziehen.
4 .Schokolademousse in Kaffeetassen abfüllen, gut durchkühlen lassen und vor dem Servieren stürzen.

 

QimiQ Whip Vorteile

  • Gelingsicheres echtes Sahneprodukt, nicht überschlagbar

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

  • Einfache und schnelle Zubereitung

 

Tipp

  • Mit Birnenkompott servieren.

Print Friendly and PDF

Comment

Schokoladecrêpes

Comment

Schokoladecrêpes

Zutaten für 4 Portionen

Für die Crêpes
250 g QimiQ Saucenbasis
60 g Weizenmehl, glatt
1 Pkg. Backpulver
2 EL Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
Pflanzenöl
Für die Füllung
250 g QimiQ Whip Schokolade, gekühlt
 

Zubereitung

1. Für die Crêpes: QimiQ Saucenbasis mit Zucker, Salz, Mehl und Backpulver glattrühren. Zum Schluss die Eier darunter mischen.
Teig (ca. 1 cm hoch) in eine heiße Pfanne mit Öl gießen und heraus backen.
2. Für die Füllung: kaltes QimiQ Whip Schokolade bis zur gewünschten Volumen aufschlagen. In 4 Crêpes füllen und mit Schokoladesauce garnieren.

QimiQ Whip Schokolade Vorteile

  • Sehr hohes Aufschlagvolumen

  • Gelingsicheres echtes Sahneprodukt, nicht überschlagbar

QimiQ Saucenbasis Vorteile

  • Einfache und schnelle Zubereitung

  • Flaumige Konsistenz

Print Friendly and PDF

Comment

Vanilleschichtstrudel

Comment

Vanilleschichtstrudel

Zutaten für 4 Portionen

250 g QimiQ Whip Vanille, gekühlt
120 g Tante Fanny frischer gezogener Strudelteig , 1 Packung
200 g Himbeeren
125 g Heidelbeeren
 

Zubereitung

1. Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
2. Aus dem Strudelteig Kreise ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 7 Minuten backen. Auskühlen lassen.
3. Kaltes QimiQ Whip Vanille bis zum gewünschten Volumen aufschlagen und in einen Spritzsack füllen.
3 Strudelteigblätter abwechselnd mit Creme, Himbeeren und Heidelbeeren schichten.

QimiQ Whip Vanille Vorteile

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

  • Keine zusätzliche Gelatine notwendig

  • Einfache und schnelle Zubereitung

 

Tipp

Statt Strudelteig kann auch Blätterteig verwendet werden.

Print Friendly and PDF

Comment

Aufgeschlagene Kräuter-Knoblauch-Butter auf Rindsfilet

Comment

Aufgeschlagene Kräuter-Knoblauch-Butter auf Rindsfilet

Zutaten für 4 Portionen

Für die Kräuter-Knoblauch-Butter
250 g QimiQ Whip, gekühlt
500 g Butter, weich
20 g Petersilie, 1 TL, fein gehackt
20 g Schnittlauch, 1 TL, fein gehackt
5 g Koriander, 1 TL, fein gehackt
2 Stück Knoblauchzehen, fein gehackt
Salz
Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
Für das Rindsfilet
4 Stück Rinderfilet Medaillons à 200 g
Salz und Pfeffer
Pflanzenöl, zum Anbraten
 

Zubereitung

1. Für die Kräuter- Knoblauch-Butter: Butter leicht schaumig schlagen. 2. Kaltes QimiQ Whip nach und nach dazugeben und etwas weiter schlagen.
3 .Restliche Zutaten dazugeben und bis zum gewünschten Volumen aufschlagen.
4. Butter in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Form dressieren und gut durchkühlen lassen.
5. Medaillons vom Rindsfilet würzen, beidseitig scharf anbraten und im Ofen bei 180 °C ca. 10 Minuten fertig garen.
6. Rindsfilet-Medaillons mit der Kräuter-Knoblauch-Butter servieren.

QimiQ Whip Vorteile

  • Tiefkühlstabil

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

  • Flaumige Konsistenz

Tipp

Kräuter-Knoblauch-Butter kann auch für Fisch verwendet werden.

Print Friendly and PDF

Comment