Tiramisu

Comment

Tiramisu

Zutaten für 6 Portionen

250 g QimiQ Whip, gekühlt
150 g Mascarpone
100 ml Sahne 36% Fett
100 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
2 EL Amaretto
Für die Biskotten
20 Biskotten/Löffelbiskuits
200 ml Espresso Kaffee, lauwarm
1 EL Zucker
1 EL Amaretto
Kakaopulver, zum Bestäuben

Zubereitung

1. Kaltes QimiQ Whip leicht aufschlagen und darauf achten, dass auch die Masse am Kesselboden erreicht wird.
2. Mascarpone, Sahne, Zucker, Vanillezucker und Mandellikör dazugeben und bis zum gewünschten Volumen aufschlagen.
3. Den Boden einer Schüssel mit Biskotten auslegen. Lauwarmen Espresso mit Zucker und Amaretto mischen und die Hälfte über die Biskotten schütten. Biskotten mit einem Teil der Creme bedecken. So weiterarbeiten bis die Creme und die Biskotten verbraucht sind. Die oberste Schicht sollte immer Creme sein.
4. Mindestens 4 Stunden kühlen. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen.

QimiQ Whip Vorteile

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

  • Gelingsicheres echtes Sahneprodukt, nicht überschlagbar

  • Einfache und schnelle Zubereitung

Print Friendly and PDF

Comment

Vanilletiramisu

Comment

Vanilletiramisu

Zutaten für 10 Portionen

250 g QimiQ Classic Vanille, ungekühlt
125 g Mascarpone
125 ml Milch
1 EL Löskaffeepulver
80 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
2 EL Amaretto
250 ml Sahne 36% Fett, geschlagen
Für die Biskotten
20 Stück Biskotten/Löffelbiskuits
200 ml Espresso Kaffee
1 EL Zucker
1 EL Rum
Kakaopulver, zum Bestäuben
 

Zubereitung

1. Für die Creme ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren.
2. Mascarpone, Milch, Löskaffee, Zucker, Vanillezucker und Amaretto dazumischen.
3. Geschlagene Sahne unterheben.
4. Biskotten mit einer Rum-Kaffee-Mischung benetzen und mit der Creme schichtweise in eine Schüssel geben. Mit Creme abschließen und mindestens 4 Stunden kühlen.
5. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen.

QimiQ Classic Vanille Vorteile

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

  • Einfache und schnelle Zubereitung

  • Keine Eier notwendig

Print Friendly and PDF

Comment

Kinder-Erdbeertiramisu im Glas

Comment

Kinder-Erdbeertiramisu im Glas

Zutaten für 4 Portionen

125 g QimiQ Classic, ungekühlt
150 g Magertopfen / Quark
70 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
150 ml Sahne 36% Fett, geschlagen
80 g Biskotten/Löffelbiskuits
50 ml Erdbeersaft
250 g Erdbeeren, in Scheiben geschnitten
Für die Dekoration
Kakaopulver, zum Bestäuben
Erdbeeren, halbiert
 

Zubereitung

1. Ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren. Topfen, Zucker und Vanillezucker dazugeben und gut vermischen. Geschlagene Sahne unterheben.
2. Biskotten in die Gläser (à ca. 200 ml) geben und mit 2 TL Erdbeersaft betreufeln. Erdbeerscheiben an den Rand stellen. 2 EL von der Creme auf die Biskotten geben.
3. Wieder Biskotten auf die Creme geben, mit Erdbeersaft beträufeln, mit Erdbeeren belegen und mit der restlichen Creme auffüllen.
4. Mindestens 4 Stunden kühlen (im Idealfall über Nacht). Tiramisu mit Kakao bestäuben und mit Erdbeeren garnieren.

QimiQ Classic Vorteile

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

  • Längere Präsentationszeit ohne Qualitätsverlust

Print Friendly and PDF

Comment

Lebkuchentiramisu

1 Comment

Lebkuchentiramisu

Zutaten für 1 Kastenform(en)

250 g QimiQ Classic, ungekühlt
150 g Mascarpone
80 g Honig
1 TL Lebkuchengewürz
2 TL Vanillezucker
100 g Nougat, geschmolzen
200 ml Sahne 36% Fett, geschlagen
Für die Biskotten
30 Biskotten/Löffelbiskuits
100 ml Glühwein, gekühlt
Kakaopulver, zum Bestäuben
 

Zubereitung

1. Ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren.
2. Mascarpone, Honig, Lebkuchengewürz, Vanillezucker und Nougat dazumischen.
3. Geschlagene Sahne unterheben.
4. Biskotten mit Glühwein benetzen und mit der Creme schichtweise in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform füllen. Mit Creme abschließen und mindestens 4 Stunden kühlen (im Idealfall über Nacht).
5. Vor dem Servieren stürzen, Folie entfernen und mit Kakaopulver bestäuben. Portionieren und nach Belieben dekorieren.

QimiQ Classic Vorteile

  • Einfache und schnelle Zubereitung

  • Weniger Mascarpone erforderlich

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett und weniger Cholesterin

  • Bindet Flüssigkeit, daher kein Absetzen der Zutaten

Print Friendly and PDF

1 Comment

Tiramisupralinen

Comment

Tiramisupralinen

Zutaten für 50 Stück

1 TL Löskaffeepulver
20 g Zucker
50 ml Amaretto
125 g QimiQ Classic, ungekühlt
100 g Mascarpone
80 g Kakaopulver
300 g Weiße Schokolade, geschmolzen
Kakaopulver, zum Wälzen
 

Zubereitung

1. Löskaffee und Zucker im leicht erwärmten Amaretto auflösen.
2. Ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren.
3. Amaretto Mischung, Mascarpone und Kakaopulver dazumischen.
4. Geschmolzene Schokolade unterziehen, Masse mindestens 4 Stunden kühlen.
5. Kleine Kugeln formen und in Kakaopulver wälzen.
6. Gekühlt aufbewahren.

QimiQ Classic Vorteile

  • Weniger Mascarpone erforderlich

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett und weniger Cholesterin

  • Einfache und schnelle Zubereitung

  • Unterstreicht den Eigengeschmack der Zutaten

Print Friendly and PDF

Comment

Bananentiramisu

Comment

Bananentiramisu

Zutaten für 10 Portionen

200 g QimiQ Whip, gekühlt
200 g Mascarpone
100 ml Milch, 0.1% Fett
160 g Bananen, püriert
90 g Zucker
20 ml Zitronensaft
10 ml Rum
Zum Garnieren
4 Stück Biskotten/Löffelbiskuits, gewürfelt
Espresso Kaffee
150 g Bananen, in Scheiben geschnitten
Kakaopulver
Minze

 

Zubereitung

1. Kaltes QimiQ Whip leicht aufschlagen und darauf achten, dass auch die Masse am Kesselboden erreicht wird.
2. Mascarpone, Milch, Bananenpüree, Zucker, Zitronensaft und Rum zugeben und bis zum gewünschten Volumen aufschlagen.
3. Creme in einen Spritzsack füllen und in Gläser dressieren.
4. Kaffeegetränkte Biskottenwürfel und Bananenscheiben an der Oberfläche verteilen. (Pro Portion: 1/3 Biskotte und 15 g Banane).
5. Mit Kakaopulver und Minzeblatt verzieren.

QimiQ Whip Vorteile

  • 1 kg QimiQ Whip ersetzt bis zu 3 Liter Sahne

  • Alle Zutaten in einem Kessel aufschlagbar

  • Gelingsicheres echtes Sahneprodukt, nicht überschlagbar

  • Zeit- und Ressourcenersparnis

 

Tipp

1. Anstelle von Bananen könnte man auch Birnenstücke nehmen 2. Sie können den Kaloriengehalt reduzieren, indem Sie den Zucker durch Süßstoff (Natreen flüssig) ersetzen

Print Friendly and PDF

Comment

Birnen-Schokolade-Tiramisu

Comment

Birnen-Schokolade-Tiramisu

Zutaten für 6 Portionen

250 g QimiQ Whip Schokolade, gekühlt
125 g Mascarpone
70 g Zucker
60 ml Milch, 0.1% Fett
12 Biskotten/Löffelbiskuits, gewürfelt
Birnensaft
350 g Birne Konserve, abgetropft, in dünne Scheiben geschnitten
 

Zubereitung

1. Kaltes QimiQ Whip Schokolade leicht aufschlagen und darauf achten, dass auch die Masse am Kesselboden erreicht wird.
2. Mascarpone, Zucker, und Milch zugeben und bis zum gewünschten Volumen aufschlagen.
3. Biskottenwürfel mit Birnensaft benetzen, mit den Birnenscheiben mischen und schichtweise mit der Creme in Gläser einfüllen.

QimiQ Whip Schokolade Vorteile

  • Alle Zutaten in einem Kessel aufschlagbar

  • Gelingsicheres echtes Sahneprodukt, nicht überschlagbar

  • Voller Geschmack bei weniger Fett

Print Friendly and PDF

Comment

Erdbeertiramisu

Comment

Erdbeertiramisu

Zutaten für 6 Portionen

250 g QimiQ Whip, gekühlt
150 g Mascarpone
20 ml Zitronensaft
70 ml Orangensaft
70 g Zucker
1 g Orangenessenz
Zum Garnieren
250 g Erdbeeren, in Scheiben geschnitten
Minze
Pistazien, grob gehackt

Zubereitung

1. Kaltes QimiQ Whip leicht aufschlagen und darauf achten, dass auch die Masse am Kesselboden erreicht wird.
2. Mascarpone, Zitronensaft, Orangensaft, Zucker und Orangenessenz zugeben und bis zum gewünschten Volumen aufschlagen.
3. Creme in einen Spritzsack füllen und in Gläser dressieren. Gut durchkühlen.
4. Mit Erdbeerscheiben, Minzeblatt und Pistazien garnieren.

QimiQ Whip Vorteile

  • Alle Zutaten in einem Kessel aufschlagbar

  • Gelingsicheres echtes Sahneprodukt, nicht überschlagbar

Tipp

1. Anstelle von Beeren könnte man auch Mandarinenstücke oder Himbeeren nehmen

Print Friendly and PDF

Comment

Maroni Tiramisu im Glas

Comment

Maroni Tiramisu im Glas

Zutaten für 6 Portionen

250 g QimiQ Classic, ungekühlt
12 Biskotten/Löffelbiskuits
100 g Mascarpone
250 g Kastanienreis / Maronipüree
40 g Zucker
3 EL Kirschwasser
50 ml Milch
100 ml Sahne 32% Fett, geschlagen
100 ml Espresso Kaffee
1 EL Zucker
1 EL Kirschwasser
1-2 EL Kakaopulver

 

Zubereitung

1. Ungekühltes QimiQ Classic glattrühren. Mascarpone, Maronipüree, Zucker, Kirschwasser und Milch dazugeben und gut verrühren. Die geschlagene Sahne unterziehen.
2. Kaffee, Zucker und Kirsch mischen. Die Biskotten dritteln und einzeln in die Kaffeemischung tauchen.
3. Biskotten und QimiQ-Masse abwechselnd in Gläser füllen und mindestens 2 Stunden kühlen.
4. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen.

QimiQ Classic Vorteile

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

  • Unterstreicht den Eigengeschmack der Zutaten

  • Einfache und schnelle Zubereitung

Print Friendly and PDF

Comment

Schokoladetiramisu

Comment

Schokoladetiramisu

Zutaten für 4 Portionen

250 g QimiQ Classic, ungekühlt
125 g Mascarpone
100 ml Milch
80 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
2 EL Amaretto
250 ml Sahne 36% Fett, geschlagen
80 g Schokolade, geschmolzen
Für die Biskotten
20 Biskotten/Löffelbiskuits
200 ml Espresso Kaffee, lauwarm
1 EL Zucker
1 EL Amaretto
Kakaopulver, zum Bestäuben
 

Zubereitung

1. Für die Creme: ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren.
2. Mascarpone, Milch, Zucker, Vanillezucker und Amaretto dazumischen.
3. Geschlagene Sahne unterheben.
4. In die Hälfte der Creme die geschmolzene Schokolade unterziehen.
5. Den Boden einer Schüssel mit Biskotten auslegen. Lauwarmen Espresso mit Zucker und Amaretto vermischen und die Hälfte über die Biskotten schütten. Abwechselnd die helle und dunkle Creme auf die Biskotten dressieren. So weiterarbeiten bis die helle und dunkle Creme und die Biskotten verbraucht sind. Die oberste Schicht sollte immer Creme sein.
6 .Mindestens 4 Stunden kühlen und vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

QimiQ Classic Vorteile

  • Alkoholstabil und gerinnt daher nicht

  • Bindet Flüssigkeit, daher kein Absetzen der Zutaten

  • Voller Geschmack bei weniger Fett

  • Einfache und schnelle Zubereitung

Print Friendly and PDF

Comment

Schwarzwälder Kirschtiramisu im Glas

Comment

Schwarzwälder Kirschtiramisu im Glas

Zutaten für 10 Portionen

250 g QimiQ Classic, ungekühlt
60 g Mascarpone
80 g Staubzucker
125 ml Milch
500 g Kirschkompott, abgetropft
250 ml Sahne 36% Fett, geschlagen
Für die Biskotten
40 Stück Biskotten/Löffelbiskuits
125 ml Kirschensaft
Rum
Zimt
Schokoladeflocken, zum Garnieren
 

Zubereitung

1. Ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren.
2. Mascarpone, Staubzucker, Milch und Kirschen dazumischen.
3. Geschlagene Sahne unterheben.
4. Biskotten mit Rum-Zimt-Kirschensaft benetzen und mit der Creme schichtweise in Gläser füllen. Mit Creme abschließen und mindestens 4 Stunden kühlen (im Idealfall über Nacht).
5. Vor dem Servieren mit Schokoladeflocken garnieren.

QimiQ Classic Vorteile

  • Einfache und schnelle Zubereitung

  • Keine Eier notwendig

  • Bindet Flüssigkeit, daher kein Absetzen der Zutaten

  • Längere Präsentationszeit ohne Qualitätsverlust

Print Friendly and PDF

Comment

Tiramisu mit Kastanienreis

Comment

Tiramisu mit Kastanienreis

Zutaten für 8 Portionen

Für die Kastaniencreme
250 g QimiQ Classic, ungekühlt
300 g Kastanienreis / Maronipüree, tiefgekühlt
200 g Mascarpone
80 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
3 EL Rum
100 ml Milch
100 ml Sahne 36% Fett, geschlagen
Für die Biskotten
200 ml Espresso Kaffee, gekühlt
1 EL Zucker
1 EL Rum
40 Stück Biskotten/Löffelbiskuits
Kakaopulver, zum Bestreuen
 

Zubereitung

1. Für die Kastaniencreme ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren.
2. Zwei Drittel vom aufgetauten Kastanienreis, Mascarpone, Zucker, Vanillezucker, Rum und Milch dazugeben und gut vermischen. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.
3. Für die Biskotten Kaffee mit Zucker und Rum vermischen.
4. Eine Form mit Biskotten auslegen, mit der Kaffeemischung beträufeln und einen Teil der Kastaniencreme darauf verteilen. Eine weitere Schicht Biskotten darauf legen, mit Kaffeemischung beträufeln und wieder Kastaniencreme darauf verteilen. Mit Creme abschließen und mindestens 4 Stunden kühlen.
5. Vor dem Servieren den restlichen Kastanienreis über das Tiramisu verteilen und mit Kakaopulver bestreuen.

 

QimiQ Classic Vorteile

  • Längere Präsentationszeit ohne Qualitätsverlust

  • Weniger Mascarpone erforderlich

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett und weniger Cholesterin

Print Friendly and PDF

Comment