Zutaten für 10 Portionen

Für die Füllung


125 g QimiQ Classic, ungekühlt
150 g Gans Fleisch, gegart, Brunoise
100 g Wurzelgemüse, Brunoise
30 g Preiselbeermarmelade
Salz und Pfeffer
3 g Knoblauch, fein gehackt
3 g Koriander, fein gehackt
1 g Thymian, fein gehackt
Petersilie, fein gehackt
Für den Kartoffelteig
125 g QimiQ Classic, ungekühlt
500 g Kartoffeln geschält, gegart, gepresst
3 Eigelb
200 g Mehl, griffig
Salz und Pfeffer
Muskatnuss, gerieben


Für das Ingwer-Rahm-Rotkraut


250 g QimiQ Saucenbasis
800 g Blaukraut, julienne
500 ml Orangensaft
400 ml Rotwein
30 g Ingwerknolle, fein geschnitten
100 g Preiselbeermarmelade
1/2 g Zimt
1 g Kümmel, gemahlen
20 g Zucker
Salz und Pfeffer
20 ml Pflanzenöl
100 g Zwiebeln, gehackt

 

Zubereitung

1. Für die Füllung ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren. Restliche Zutaten dazumischen.
2. Für den Teig alle Zutaten gemeinsam rasch zu einem Teig verkneten.
3. Etwas Kartoffelteig in der Hand flach drücken, etwas Füllung draufgeben, einschlagen und zu einem Knödel formen. Im Salzwasser garen.
4. Rotkraut mit Orangensaft, Rotwein, Ingwer, Marmelade und Gewürzen marinieren.
5. Zwiebeln in Öl anschwitzen, Rotkraut dazugeben und zugedeckt weich kochen. QimiQ Saucenbasis einrühren und kurz aufkochen lassen.
6. Kartoffelknödel auf Ingwer-Rahm-Rotkraut anrichten und servieren.

 

QimiQ Classic Vorteile

  • Alkohol-, hitze- und säurestabil

  • Füllungen bleiben länger saftig

QimiQ Saucenbasis Vorteile

  • Dickt nicht nach

  • Problemloses Wiedererwärmen möglich

  • Sämige Konsistenz im Handumdrehen

Print Friendly and PDF

Comment