Zutaten für 10 Portionen

Für den Nudelteig


5 Eier
150 g Mohn, gemahlen
750 g Weizen Mehl, Type 550
5 EL Olivenöl
Salz
Muskatnuss, gemahlen


Für die Füllung


250 g QimiQ Saucenbasis
240 g Hüttenkäse 20% Fett
40 g Eingelegter Ingwer, fein gehackt
8 g Orangenschale
3 Eigelb
Salz
Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
Für die Blaukraut Coulis
250 g QimiQ Saucenbasis
80 g Butter
180 g Blaukraut, grob gehackt
80 g Äpfel, gewürfelt
60 g Knollensellerie, gewürfelt
60 g Zwiebeln, gewürfelt
10 g Kristallzucker
125 ml Rotwein
250 ml Gemüsebrühe
1/2 Msp. Ingwerpulver
1/2 Msp. Gewürznelken, gemahlen
1 Msp. Zimt, gemahlen
1/2 TL Majoran, getrocknet
Orangenschale, von 1/2 Orange
Salz
Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
80 g Braune Butter


Für die Jakobsmuscheln


30 Stück Jacobsmuschel, frisch
80 g Kakaobutter
80 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
Koriander, gemahlen

 

Zubereitung

1. Für den Nudelteig: Eier mit dem Mohn mischen, in einen Pacojet Becher füllen und für 24 Stunden einfrieren.
2. Mohnmasse pacossieren und gemeinsam mit Mehl, Olivenöl und den Gewürzen in eine Rührschüssel geben und mit dem Knethacken zu einem Teig verarbeiten. Teig ca. 2 Stunden kalt stellen und rasten lassen.
3. Für die Füllung: Hüttenkäse mit QimiQ Saucenbasis und den restlichen Zutaten gut verrühren und abschmecken.
4. Nudelteig mit einer Nudelmaschine dünn ausrollen und halbieren. Von der Füllung walnussgroße Häufchen mit ca. 6,5 cm Abstand auf eine der Teigplatten geben. Mit der zweitenTeigplatte abdecken und ca. 6,5 cm ø runde Tascherl ausstechen. Die Kanten gut zusammendrücken.
5. Für die Blaukraut Coulis: Butter in einem Topf erhitzen und das Blaukraut, Äpfel, Knollensellerie und Zwiebel darin anschwitzen. Kristallzucker dazugeben, etwas karamellisieren lassen und mit Rotwein ablöschen.
6. Zugedeckt ca. 20 Minuten dünsten lassen.
7. Gemüsefond, QimiQ Saucenbasis und die Gewürze dazugeben, mixen und passieren. Abschmecken.
8. Mohntascherl in gut gesalzenes kochendes Wasser geben und ca. 2-3 Minuten weich kochen, anschließend in brauner Butter schwenken.
Jakobsmuschen würzen. Olivenöl und Kakaobutter in einer Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln darin beidseitig anbraten und mit Mohntascherl und Blaukraut Coulis servieren.

 

QimiQ Saucenbasis Vorteile

  • Cremige Konsistenz

  • Füllungen werden fester und stabiler

  • Voller Geschmack bei weniger Fett

Print Friendly and PDF

Comment