Zutaten für 10 Portionen

Für die Suppe


500 g QimiQ Saucenbasis
250 g Fenchel, fein geschnitten
80 g Zwiebeln, fein geschnitten
80 g Butter
75 g Zitronengras, gehackt
125 ml Weißwein
800 ml Fischfond
100 ml Apfelsaft
25 g Zitronensaft
4 cl Pernod
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer weiß, frisch gemahlen
Koriander, gemahlen


Für die Lachswürfel


500 g Lachsfilet, enthäutet, ausgelöst
Salz
Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
100 g Mehl
2 Eier
100 g Schwarze Sesamkörner
300 g Weißbrotbrösel

 

Zubereitung

1. Für die Suppe: Fenchel und Zwiebeln in Butter anschwitzen. Gehacktes Zitronengras dazugeben und kurz anschwitzen.
2. Mit Weißwein ablöschen, mit Fond und Apfelsaft aufgießen und würzen. Zugedeckt auf niedriger Stufe weich kochen.
3. Suppe pürieren und durch ein feines Sieb passieren. QimiQ Saucenbasis dazugeben. Suppe bei 80° C warm halten.
4. Für die Lachswürfel: Lachsfilet in ca. 50 g Würfel schneiden und würzen. Lachswürfel in Mehl, Ei und Sesam-Weißbrotbröseln-Mischung panieren und in heißem Fett kurz frittieren.
5. Mit der Fenchelrahmsuppe servieren.

 

QimiQ Saucenbasis Vorteile

  • Alkohol- und säurestabil

  • Sämige Konsistenz im Handumdrehen

  • Voller Geschmack bei weniger Fett

  • Problemloses Wiedererwärmen möglich

 

Tipp

  • Statt Fenchel kann man auch Pastinaken, Topinambur oder Schwarzwurzel nehmen.

Print Friendly and PDF

Comment