Zutaten für 10 Portionen

Für die Suppe


600 g QimiQ Saucenbasis
200 g Zwiebeln, klein gewürfelt
200 g Äpfel, gewürfelt
170 g Butter
750 g Schwarzer Rettich, geschält, gewürfelt
600 ml Weißwein
2500 ml Klare Gemüsesuppe
12 Lorbeerblätter
0.5 g Majoran, getrocknet
Salz
Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Zimt


Für die Pofesen


125 g QimiQ Classic, ungekühlt
125 g Räucherfischfilet, fein gehackt
80 g Gervais natur
40 g Apfel, fein gerieben
30 g Walnüsse, fein gehackt
10 g Kren, fein gerieben
10 g Zitronensaft
10 g Olivenöl
1 Eigelb
Salz
Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
20 g Petersilie, frisch, fein gehackt
9 Scheiben Toastbrot
150 g Mehl
80 g Milch
2 Eier
Pflanzenöl, zum Herausbacken

 

Zubereitung

1. Für die Suppe Zwiebel und Äpfel in Butter glasig anschwitzen. Rettich dazugeben, mit Weißwein ablöschen und bis zur Hälfte reduzieren.
2. Mit klarer Gemüsesuppe aufgießen, Lorbeerblätter und Majoran dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen und das Ganze ca. 30 Minuten weich kochen.
3. Lorbeerblätter entfernen, die Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren.
4. QimiQ Saucenbasis einrühren und bis zur gewünschten Sämigkeit weiterköcheln lassen. Suppe nochmals abschmecken.
5. Für die Pofesen ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren. Räucherfisch, Gervais, Apfel, Walnüsse, Kren, Zitronensaft, Olivenöl, Eigelb und Gewürze dazugeben und gut verrühren.
6. Die Hälfte der Masse herausnehmen und mit der fein gehackten Petersilie vermischen.
7. Drei Toastscheiben mit der Räucherfischcreme ohne Petersilie ca. 5 Millimeter dick bestreichen.
8. Eine zweite Toastbrotscheibe darauf legen und mit der mit Petersilie vermischten Räucherfischcreme ebenfalls bestreichen.
9. Mit der dritten Toastbrotscheibe abschließen und leicht zusammen pressen.
10. Die Pofesen zuerst in Mehl und dann in das mit Milch verrührte Ei Tauchen und im ca. 170°C heißem Öl schwimmend goldbraun herausbacken.
11. Auskühlen lassen, schneiden und als Einlage mit der Suppe servieren.

 

QimiQ Classic Vorteile

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

  • Bindet Flüssigkeit, daher kein Absetzen der Zutaten

QimiQ Saucenbasis Vorteile

  • Alkoholstabil und gerinnt daher nicht

  • Sämige Konsistenz im Handumdrehen

Print Friendly and PDF

Comment