Zutaten für 10 Portionen

125 g QimiQ Whip, gekühlt
230 g Butter, weich
20 g Tomatenmark
20 g Estragonsenf
20 g Petersilie, fein gehackt
20 g Estragon, fein gehackt
20 g Knoblauch, fein geschnitten
10 ml Zitronensaft
2 cl Cognac
10 g Currypulver
10 g Paprikapulver, mild
8 g Salz, frisch gemahlen
Pfeffer schwarz

 

Zubereitung

1. Butter leicht schaumig schlagen. Kaltes QimiQ Whip nach und nach dazugeben und etwas weiter schlagen.
2. Restliche Zutaten dazugeben und bis zum gewünschten Volumen aufschlagen.
3. Butter in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen, Rosetten dressieren und kalt stellen.
4. Gut gekühlte Rosetten auf dem gebratenen Rinderfilet anrichten und servieren.

 

QimiQ Whip Vorteile

  • Tiefkühlstabil

  • Voller Geschmack bei weniger Fett

  • Flaumige Konsistenz

  • Sehr hohes Aufschlagvolumen

Print Friendly and PDF

Comment