Zutaten für 10 Portionen

Für den Mürbteig
400 g Dinkelmehl
200 g Butter, weich
2 Volleier
3 EL Apfelessig
Salz
Prisen Muskatnuss, gemahlen
Für die Füllung
250 g QimiQ Saucenbasis
400 g Ziegenfrischkäse
4 Volleier
50 g Noilly Prat/Wermut trocken
30 g Orangensaft
2 g Orangenschale, fein gerieben
Salz
Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
60 g Walnüsse, grob gehackt
Für den Rahmkohlrabi
400 g QimiQ Saucenbasis
500 g Kohlrabi, geschält, gewürfelt
80 g Butter
250 ml Weißwein
Salz
Pfeffer weiß, frisch gemahlen
50 g Schnittlauch, zum Bestreuen

 

Zubereitung

1. Für den Mürbteig Mehl mit Butter, Ei, Apfelessig, Salz und Muskat zu einem zu einem glatten Teig kneten und eine Stunde rasten lassen.
2. Teig dünn ausrollen, in eine Tarte Form geben und gut andrücken.
3. Für die Füllung QimiQ Saucenbasis mit den restlichen Zutaten außer den Walnüssen gut mixen.
4. Die Creme auf den Tarteboden gießen, mit den Walnüssen bestreuen und bei 180° ca. 20 min. backen.
5. Für den Rahmkohlrabi das Gemüse in Butter anschwitzen mit Weißwein ablöschen. Etwas reduzieren und weich kochen.
6. Mit QimiQ Saucenbasis aufgießen und würzen.
7.Rahmkohlrabi mit Ziegenfrischkäse Tarte auf den Tellern anrichten und mit Schnittlauch bestreuen.

Tipp: Als Garnitur empfehlen wir eine Rote Rüben-Scheibe und Orangenfilets.

 

QimiQ Saucenbasis Vorteile

  • Alkohol-, hitze- und säurestabil

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

  • Sämige Konsistenz im Handumdrehen

Print Friendly and PDF

Comment