Zutaten für 10 Portionen

425 g QimiQ Whip, gekühlt
75 g Butter, geschmolzen
125 g Pistazienpaste
120 g Kristallzucker
Orangenschale, von 1/2 Orange
125 g Nougat, geschmolzen
3 EL Löskaffeepulver
2 cl Rum

Für die Glasur
90 g QimiQ Classic
12 g Blattgelatine
100 ml Wasser, kalt
170 g Kristallzucker
75 g Kakaopulver

Zubereitung
1. Für die Creme de Beurre kaltes QimiQ Whip leicht aufschlagen und darauf achten, dass auch die Masse am Kesselboden erreicht wird. Geschmolzene Butter und Zucker langsam dazugeben und bis zum gewünschten Volumen aufschlagen.
2. Für den Pistazienkern, 60 g Creme de Beurre mit Pistazienpaste und Orangenschale vermischen, in kleine Kugelformen füllen und einfrieren.
3. Für die Nougatcreme, 170 g Creme de Beurre mit geschmolzenem Nougat vermengen und in mittelgroße Halbkugelformen füllen. Den gefrorenen Pistazienkern hineindrücken und einfrieren.
4. Für die Kaffeecreme den Löskaffee im Rum auflösen und mit der restlichen Creme de Beurre vermischen. Kaffeecreme in die nächst größere Halbkugelformen füllen. Die bereits gefrorene Nougatcreme hineindrücken und einfrieren.
5. Für die Glasur, Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
6. Wasser mit Zucker, Kakaopulver und QimiQ Classic in einen Kochtopf geben und ca. 1 Minute köcheln lassen.
7. Vom Herd nehmen, Gelatine darin auflösen. Mit einem Stabmixer pürieren.
8. Die Kuppel aus den Formen stürzen und mit der Glasur glacieren.

QimiQ Classic Vorteile

  • Glasuren brechen nicht beim Schneiden

QimiQ Whip Vorteile

  • 1 kg QimiQ Whip ersetzt bis zu 3 Liter Sahne

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

  • Tiefkühlstabil

  • Gelingsicheres echtes Sahneprodukt, nicht überschlagbar

Print Friendly and PDF

Comment