QimiQ Ziegenfrischkäse-Mohn-Pralinen

QimiQ Ziegenfrischkäse-Mohn-Pralinen

Zutaten für 10 Stück

Für die Portweincreme
250 g QimiQ Classic, ungekühlt
200 ml Olivenöl
200 g Rote Zwiebeln, 2 Stk., klein gewürfelt
20 g Zucker, 2 EL
Rosmarin, optional
250 ml Portwein
50 g Dijon Senf
20 ml Weißer Balsamico Essig
20 ml Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Für die Pralinen
250 g QimiQ Classic, ungekühlt
600 g Feta
200 g Ziegenfrischkäse
1 Stück Knoblauchzehe
50 g Mohn, gemahlen
Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Mohn, zum Überziehen

Für das Blätterteiggebäck
270 g Blätterteig, 1 Packung
Eier, zum Bestreichen

Zubereitung
1. Für die Portweincreme: Zwiebeln in der Hälfte vom Olivenöl anschwitzen. Zucker dazugeben und karamellisieren lassen. Rosmarin dazugeben und mit Portwein ablöschen. Bis zur Hälfte einreduzieren lassen und vom Herd nehmen.
2. Ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren. Restliches Olivenöl langsam einrühren und die Zwiebelmasse und die restlichen Zutaten dazumischen. Auskühlen lassen.
3. Für die Pralinen: Ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren. Fetakäse, Ziegenfrischkäse und Mohn dazugeben, gut vermischen und abschmecken.
4. Aus der Masse gleichgroße Kugeln formen, in Mohn wälzen und gut durchkühlen lassen.
5. Für das Blätterteiggebäck: Blätterteig in 10 gleichgroße Stücke schneiden (ca. 10 x 4 cm) und mit Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10 Minuten backen.
6. Ziegenfrischkäse-Mohn-Pralinen mit der Portweincreme und dem Blätterteiggebäck servieren.

QimiQ Classic Vorteile

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

  • Unterstreicht den Eigengeschmack der Zutaten

  • Einfache und schnelle Zubereitung

Print Friendly and PDF

Comment