Variation von der Zwetschke

Variation von der Zwetschke

Zutaten für 10 Portionen

Für das Parfait
300 g QimiQ Whip, gekühlt
150 g Eier, 3 Stk.
60 g Eigelb, 2 Stk.
180 g Zucker
250 g Zwetschken, entkernt, püriert
2 Msp. Zimt

Für die Tartelettes
250 g QimiQ Whip, gekühlt
100 ml Milch
60 g Zucker
100 g Butter
100 g Mascarpone
100 g Marzipan
150 g Eier, 3 Stk.
10 Stück Mürbteig-Schälchen

Für den Zwetschkenröster
400 g Zwetschken, entkernt, halbiert
100 g Zucker
Zimt

Zubereitung
1. Für das Parfait: Kaltes QimiQ Whip leicht aufschlagen und darauf achten, dass auch die Masse am Kesselboden erreicht wird. Restliche Zutaten dazugeben und bis zum gewünschten Volumen aufschlagen. Masse in Formen füllen und tiefkühlen.
2. Für die Tartelettes: QimiQ Whip mit Milch, Zucker, Butter, Mascarpone und Marzipan aufkochen. Eier dazugeben und zur Rose abziehen. Etwas auskühlen lassen und die Mürbteigschälchen damit füllen. Restliche Masse mindestens 4 Stunden gut durchkühlen lassen.
3. Für den Zwetschkenröster: Zwetschkenhälften auf ein Blech geben, mit Zucker bestreuen und im Backofen bei 170 °C ca. 15 Minuten weich schmoren. Auskühlen lassen.
4. Die restliche Marzipanmasse bis zum gewünschten Volumen aufschlagen. Etwas Zwetschkenröster auf den Mürbteigschälchen verteilen und die aufgeschlagene Marzipanmasse darauf dressieren. Gut durchkühlen lassen.
5. Mürbteigschälchen mit dem restlichen Zwetschkenröster und Parfait anrichten, nach Belieben garnieren und servieren.

QimiQ Whip Vorteile

  • 1 kg QimiQ Whip ersetzt bis zu 3 Liter Sahne

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

  • Unterstreicht den Eigengeschmack der Zutaten

Print Friendly and PDF

Comment