ERDBEER-TOPFEN-SCHNITTEN

Comment

ERDBEER-TOPFEN-SCHNITTEN

ZUTATEN FÜR 1 BACKBLECH
1 Biskuitboden


FÜR DIE CREME
500 g QimiQ Classic Vanille, ungekühlt
100 g Zucker
1/2 Zitrone, Saft davon
250 g Erdbeeren, gewürfelt
250 g Magertopfen / Quark
125 ml Sahne, 36 % Fett, geschlagen

ZUBEREITUNG
1. Für die Creme: ungekühltes QimiQ
Classic Vanille glatt rühren. Topfen,
Zucker und Zitronensaft dazugeben und
unterrühren. Erdbeeren untermischen.
Geschlagene Sahne unterheben.
2. Creme auf dem Biskuitboden verteilen
und im Kühlschrank mindestens
4 Stunden kühlen.
3. Portionieren und beliebig
dekorieren.

Print Friendly and PDF

Comment

VANILLE-HEIDELBEER-ROULADE

Comment

VANILLE-HEIDELBEER-ROULADE

ZUTATEN FÜR 1 ROULADE

FÜR DEN BISKUIT
4 Eier
100 g Zucker
80 g Mehl
1 EL Sonnenblumenöl
1 Prise Salz

FÜR DIE CREME
500 g QimiQ Classic Vanille, ungekühlt
250 g Topfen, 20 % Fett
125 ml Sahne, geschlagen
120 g Zucker
80 g Schokoladestreusel
250 g Heidelbeeren


ZUBEREITUNG
1. Backofen auf 190 °C (Umluft) vorheizen.
2. Für den Biskuit: Eier trennen. Eiklar mit Zucker und
Salz steif schlagen. Eigelb mit Sonnenblumenöl glatt
rühren und abwechselnd mit dem Mehl unter die
Eischneemasse heben.
3. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech
geben und im vorgeheizten Backofen ca.
10 Minuten backen.
4. Für die Creme: ungekühltes QimiQ Classic Vanille
glatt rühren. Topfen, Zucker, Schokolade und
Heidelbeeren dazugeben und gut vermischen.
5. Geschlagene Sahne unterheben und
mindestens 4 Stunden gut kühlen.
 

Vanille-Himbeer-Roulade.PNG
Print Friendly and PDF

Comment

KARDINALSCHNITTE

Comment

KARDINALSCHNITTE

ZUTATEN FÜR 12 PORTIONEN


FÜR DAS BAISER
7 Eiweiß
140 g Zucker


FÜR DAS BISKUIT
3 Eigelb
2 Eier
60 g Zucker
Zitronenschale
80 g Mehl

FÜR DIE KAFFEECREME
250 g QimiQ Classic, ungekühlt
1/2 TL Löskaffeepulver
1 EL Kaffeelikör
1/2 Vanilleschote, ausgekratzt
50 g Zucker
200 ml Sahne, 36 % Fett, geschlagen

ZUBEREITUNG
1. Backofen auf 160 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
2. Für das Baiser: Eiklar mit Zucker steif schlagen. Masse in einen
Spritzsack mit einer 1 cm großen Tülle füllen.
3. Für das Biskuit: Eidotter, Eier und Zucker schaumig schlagen.
Zitronenschale dazumischen. Mehl einsieben und vorsichtig unterheben.
Masse in einen Spritzsack mit einer 1 cm großen Tülle füllen.
4. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche je drei 40 cm lange
Bahnen Baisermasse mit einem Abstand von 1,5 cm spritzen. Den
Zwischenraum mit der Biskuitmasse auffüllen. Im vorgeheizten
Backofen ca. 30 Minuten backen und noch heiß umgekehrt auf ein
Backpapier legen und das Papier von der Unterseite abziehen.
5. Für die Kaffeecreme: ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren. Löskaffeepulver,
Likör, Vanillemark und Zucker dazumischen. Geschlagene
Sahne unterheben.
6. Einen Biskuit-Baiser-Boden in einen passenden Backrahmen legen.
Kaffeecreme darauf verteilen und mit dem zweiten Boden
abdecken. Mindestens 4 Stunden kühlen.

Print Friendly and PDF

Comment

THUNFISCHAUFSTRICH

Comment

THUNFISCHAUFSTRICH

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
250 g QimiQ Classic, ungekühlt
160 g Thunfisch in Öl, Konserve
1 Pkg. Frischkäse
1 Stk. rote Paprikaschote, gewürfelt
1 EL Petersilie, fein gehackt
Salz und Pfeffer
1/2 Zitrone, Saft davon


ZUBEREITUNG
1. Ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren,
das Öl von dem Thunfsch langsam
einrühren.
2. Restliche Zutaten untermischen
und abschmecken.
 

Print Friendly and PDF

Comment

SCHWEIZER WURSTSALAT

Comment

SCHWEIZER WURSTSALAT

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN


FÜR DEN SALAT
500 g Extrawurst, in Scheiben geschnitten
50 g Emmentaler Käse, gerieben
1 Stk. Paprikaschote, klein gewürfelt
1 Stk. Rote Zwiebel, in Ringe geschnitten


FÜR DIE MARINADE
125 g QimiQ Classic, ungekühlt
100 g Emmentaler Käse, in Stücke geschnitten
80 ml P anzenöl
180 ml Wasser
90 ml Apfelessig
Salz
Pfeffer schwarz, frisch gemahlen

ZUBEREITUNG
1. Für die Marinade: QimiQ Classic und
restliche Zutaten mit einem Stabmixer mixen.
2. Extrawurst mit dem geriebenen Käse,
Paprikawürfel und Zwiebelringe vermengen
und mit der Marinade marinieren.
3. Anrichten und servieren.

Print Friendly and PDF

Comment

MINI FASCHIERTE LAIBERL MIT COLESLAW

Comment

MINI FASCHIERTE LAIBERL MIT COLESLAW

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
20Mini Faschierte Laiberl


FÜR DIE MARINADE
125 g QimiQ Classic, ungekühlt
5 EL Pfl anzenöl
3 EL Steirischer Apfelessig, naturtrüb
Salz
Pfeffer schwarz, frisch gemahlen


FÜR DEN COLESLAW
1/2 Weißkrautkopf, in feine Streifen geschnitten
3 Karotten, geschält, in feine Streifen geschnitten

ZUBEREITUNG
1. Für die Marinade: ungekühltes QimiQ Classic
glatt rühren. Öl, Essig, Salz und Pfeff er zügig
unterrühren. Marinade mit geschnittenem
Gemüse gut vermischen und abschmecken.
2. Faschierte Laiberl im Ofen oder auf dem Grill
erhitzen und mit dem Coleslaw servieren.

Print Friendly and PDF

Comment