Thunfischaufstrich

Comment

Thunfischaufstrich

Zutaten für 4 Portionen

250 g QimiQ Classic, ungekühlt
160 g Thunfisch Konserve in Öl
175 g Frischkäse
80 g Rote Paprikaschoten, gewürfelt
1 EL Petersilie, fein gehackt
Salz und Pfeffer
1/2 Zitrone, Saft davon

Zubereitung

Ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren, das Öl von dem Thunfisch langsam einrühren.
Restliche Zutaten dazumischen und abschmecken.

 

Print Friendly and PDF

Comment

Tomaten-Focaccia

Comment

Tomaten-Focaccia

Zutaten für 2 Stück

250 g QimiQ Saucenbasis
500 g Weizenmehl, glatt
42 g Frische Hefe
15 g Salz
125 ml Wasser, lauwarm
150 g Frühstücksspeck, klein gewürfelt
30 ml Pflanzenöl
Meersalz
Kräuter
10 Stück Kirschtomaten, halbiert
Meersalz, grob
Olivenöl, zum Bestreichen

Zubereitung

1. Mehl mit Salz und Kräuter mischen.
2. Speck in Öl knusprig braten und Wasser und QimiQ Saucenbasis dazugeben. Hefe in der lauwarmen Speck-Mischung auflösen und zum Mehl geben. Gut durchkneten.
3. Backofen auf 180-190°C (Unter- und Oberhitze) vorheizen.
Teig halbieren. 2 Kugeln formen und ausrollen, sodass der Teig ca. 1-2 cm hoch ist. Auf ein mit Backpapier ausgelegres Backpapier geben.
4. Mit dem Daumen mehrere Mulden hineindrücken, etwas Olivenöl darauf verteilen und mit groben Meersalz bestreuen.
5. Zum Schluss die Kirschtomaten und die Kräuter auf der Oberfläche verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.

 

Print Friendly and PDF

Comment

Dinkel-Vollkorn-Brot

Comment

Dinkel-Vollkorn-Brot

Zutaten für 1 Brotlaib

100 g QimiQ Classic, ungekühlt
500 g Dinkelvollkornmehl
2 EL Brotgewürzmischung
1 EL Salz
100 g Sonnenblumenkerne
70 g Sesam
70 g Leinsamen
70 g Kürbiskerne
42 g Frische Hefe, = 1 Würfel
400 ml Wasser
1 EL Honig
Butter, für die Backform
Mehl, für die Backform

Zubereitung

1. Backofen auf 170° C (Heißluft) vorheizen.
2. Ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren.
3. Alle Zutaten in das handwarme Wasser (30° C) einrühren.
4. Den Teig in die vorbereitete Form geben, zudecken und bei Raumtemperatur 25 Minuten gehen lassen.
5. Im vorgeheizten Backofen ca. 90 Minuten backen.

Print Friendly and PDF

Comment

Asia Strudel

Comment

Asia Strudel

Zutaten für 6 Portionen

250 g QimiQ Saucenbasis
1 Ei
3 Scheiben Toastbrot, getoastet, klein gewürfelt
200 g Hühnerbrustfilet, fein gehackt
150 g Champignons, fein geschnitten
150 g Bambussprossen Konserve, abgetropft
1 Rote Paprikaschote, in feine Streifen geschnitten
2 Frühlingszwiebel, fein geschnitten
5 g Ingwerknolle, in feine Streifen geschnitten
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
Olivenöl
20 ml Sojasauce
30 ml Süße Chilisauce
Salz und Pfeffer
270 g Tante Fanny frischer Blätterteig, 1 Packung
1 Ei, zum Bestreichen
Sesam, zum Bestreuen

Zubereitung

1. Backofen auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
2. QimiQ Saucenbasis mit Ei verrühren. Brotwürfel und Hühnerfleisch dazumischen.
3. Champignons, Bambussprossen, Paprika, Frühlingszwiebeln, Ingwer und Knoblauch in Öl anschwitzen. Sojasauce und Chilisauce dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auskühlen lassen und mit der QimiQ Masse vermischen.
4. Teig laut Verpackungsangabe vorbereiten und mit dem Papier in eine Rehrückenform (ca. 30 cm lang) legen.
5. Füllung darauf verteilen, Teig zusammenschlagen und mit Ei bestreichen. Wichtig: Mit einer Gabel ein paar Mal einstechen, damit der Dampf entweichen kann.
6. Im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen (falls notwendig, zwischendurch mit Folie abdecken).
7. Vor dem Servieren stürzen und mit Sesamkörner bestreuen.

Print Friendly and PDF

Comment

Geröstete Rote Rüben-Hummus

Comment

Geröstete Rote Rüben-Hummus

Zutaten für 10 Portionen

100 g QimiQ Classic, ungekühlt
80 g Tahini
30 g Olivenöl
10 g Knoblauch
60 g Haselnüsse, blanchiert, gehackt
10 g Zitronensaft
300 g Kichererbsen
80 g Olivenöl
Pfeffer
Salz
Kreuzkümmel
Für die gerösteten roten Rüben
250 g Rote Rüben
80 g Olivenöl
Salz
Kümmel

Zubereitung

1. Für die gerösteten roten Rüben: rote Rüben waschen, mit Öl, Salz und Kümmel marinieren und in Aluflolie wickeln.
2. Bei 180°C ca. 30 Minuten garen, Folie entfernen und schälen.
3. Alle Zutaten zusammen kuttern und abschmecken.

Print Friendly and PDF

Comment

Hummus Dip

Comment

Hummus Dip

Zutaten für 950 g

100 g QimiQ Classic
500 g Kichererbsen, gegart
100 ml Wasser
100 g Tahini
60 ml Zitronensaft
60 ml Olivenöl
30 g Knoblauch, fein gehackt
Salz und Pfeffer
Kreuzkümmel, gemahlen

Zubereitung

1. Alle Zutaten zusammen mit einem Stabmixer glatt mixen.
2. Für mindestens 4 Stunden kühlen (im Idealfall über Nacht).
3. Vor dem Servieren ca. 15 Minuten rasten lassen und noch einmal glatt rühren.

 

Print Friendly and PDF

Comment

Erbsen-Hummus

Comment

Erbsen-Hummus

Zutaten für 4 Portionen

125 g QimiQ Classic, ungekühlt
80 g Tahini
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer weiß, gemahlen
100 g Grüne Erbsen, gekocht
300 g Kichererbsen, gekocht
4 EL Milch
2 EL Schnittlauch, frisch, zum Garnieren

Zubereitung

1. Alle Zutaten mit dem Stabmixer pürieren.
2. Mit Schnittlauch garnieren und mit Gemüse oder Kekse servieren.

 

Print Friendly and PDF

Comment

Mangodressing

Comment

Mangodressing

Zutaten für 10 Portionen

150 g QimiQ Classic, ungekühlt
370 g Mango, püriert
170 g Rapsöl
85 g Erdnussöl
100 ml Weißer Balsamico Essig
120 g Wasser
2.5 g Wasabi Paste
Salz
Pfeffer schwarz, gemahlen
Koriander, gemahlen

Zubereitung

1. Alle Zutaten in einen Mixbecher geben und gut aufmixen.

Print Friendly and PDF

Comment

Caesar Dressing

Comment

Caesar Dressing

Zutaten für 1045 g

125 g QimiQ Classic, ungekühlt
90 ml Pflanzenöl
90 ml Olivenöl
280 ml Wasser
50 g Dijon Senf, 1 TL
20 g Sardellenfilets
80 ml Apfelessig
1/2 Zitrone, Saft davon
20 g Knoblauchzehen, 1 Stk., gehackt
Worcestershire sauce
Salz und Pfeffer
150 g Parmesan, gerieben

Zubereitung

1. Alle Zutaten gemeinsam mit einem Stabmixer aufmixen.

 

Print Friendly and PDF

Comment

Joghurtdressing

Comment

Joghurtdressing

Zutaten für 1 Liter Dressing

160 g QimiQ Classic, ungekühlt
270 ml Sonnenblumenöl
480 g Joghurt 10% Fett
85 ml Weißer Balsamico Essig
1 Spritzer Worcestershire sauce
1 Knoblauchzehe, gehackt
Zucker
Salz und Pfeffer

Zubereitung

1. Alle Zutaten gemeinsam mit einem Stabmixer aufmixen.

 

Print Friendly and PDF

Comment

Heidelbeermuffins

Comment

Heidelbeermuffins

Zutaten für 14 Stück

125 g QimiQ Saucenbasis
120 g Butter
200 g Zucker
1 Prise Salz
14 g Vanillezucker
2 EL Pflanzenöl
3 Eigelb
1/2 TL Zitronenschale, gerieben
3 Eiweiß
270 g Weizenmehl
8 g Backpulver
150 g Heidelbeeren, frisch oder tiefgekühlt

Zubereitung

1. Backofen auf 160° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
2. Butter mit der Hälfte vom Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Eidotter einzeln unterrühren. Pflanzenöl dazugeben.
3. QimiQ Saucenbasis und Zitronenschale zur Masse geben und gut verrühren.
4. Eiklar mit dem restlichen Zucker und Salz steif schlagen.
5. Mehl mit Backpulver vermischen und auf die Eimasse durch ein Sieb stäuben. Eischnee auf die Masse geben und alles vorsichtig vermischen.
6. Zum Schluss die gefrorene Heidelbeeren vorsichtig unterheben.
7. Eine Muffinform mit Papierbackförmchen auslegen, Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen ca. 25-30 Minuten backen.

Print Friendly and PDF

Comment