Zutaten für 12 Portionen, 26 cm Ø Springform

Für den Teig
150 g Mehl
1 EL Kakaopulver
100 g Butter, weich
1 Ei
2 EL Staubzucker
2 EL Wasser, gekühlt
Butter, für die Form
Für die Füllung
700 g Birnen, geschält, klein gewürfelt
60 g Gelierzucker (optional)
45 ml Williamsbirnenschnaps
250 g QimiQ Saucenbasis
200 g Sauerrahm 15% Fett
3 Eier
50 g Zucker
Zitronenschale, fein gerieben
1 Pkg. Vanillepuddingpulver
2 EL Kristallzucker, zum Karamellisieren
 

Zubereitung

1. Backofen auf 160° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
2. Mehl, Kakaopulver, Butter, Ei, Staubzucker und Wasser zu einem glatten Teig kneten. Mit Folie bedecken und im Kühlschrank ca. 30 Minuten rasten lassen.
3. Teig rund ausrollen, die vorbereitete Springform damit auslegen und dabei einen etwa 3 cm hohen Rand erzeugen.
4. Für die Füllung die Birnenwürfel in Gelierzucker und Williamsbirnenschnaps (oder Wasser) 10-15 Minuten weich kochen. Auskühlen lassen.
5. QimiQ Saucenbasis, Sauerrahm, Eier, Zucker, Zitronenschale und Vanillepuddingpulver gut vermischen.
6. Birnenwürfel auf dem Teig verteilen und QimiQ Masse vorsichtig einfüllen.
7. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen (falls notwendig, zwischendurch mit Folie abdecken). WICHTIG: Die Füllung kann nach Ende der Backzeit noch weich sein, wird aber beim Kühlen fest. Daher den Kuchen gut auskühlen lassen.
8. Den ausgekühlten Kuchen mit Kristallzucker bestreuen und mit einem Gasbrenner oder im Backofen bei maximaler Oberhitze karamellisieren.

QimiQ Saucenbasis Vorteile

  • Einfache und schnelle Zubereitung

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

  • Vermindert Flüssigkeitsaustritt

Print Friendly and PDF

Comment