Zutaten für 1 Torten, 26 cm Ø

Für den Boden
100 g Haselnüsse, gehackt, geröstet
100 g Butterkekse, gerieben
150 g Dunkle Schokolade 40-60 % Kakao, geschmolzen
100 g Butter, ungekühlt
Für die Holunderblütencreme
500 g QimiQ Classic, ungekühlt
250 g Topfen / Quark 20% Fett
100 g Holunderblütensirup
25 g Zitronensaft
125 ml Sahne 36% Fett, geschlagen
400 g Himbeeren
Für das Zitronengelee
1 Zitrone
100 g Holunderblütensirup
100 ml Wasser
50 ml Zitronensaft
1 Pkg. Tortengelee, klar
 

Zubereitung

1. Für den Boden Haselnüsse, Butterkekse, Schokolade und Butter vermischen und in den Tortenring drücken.
2. Für die Holunderblütencreme ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren. Topfen, Holunderblütensirup und Zitronensaft beimengen. Geschlagene Sahne unterheben.
3. 1/4 der Masse auf den Haselnussboden geben und die Himbeeren darauf verteilen. Mit der restlichen Masse abschließen und kurz ankühlen lassen.
4. Für das Zitronengelee Zitronen in hauchdünne Scheiben schneiden, kurz in Läuterzucker blanchieren und abtropfen lassen. Torte damit belegen.
5. Holunderblütensirup, Wasser und Zitronensaft mit dem Tortengelee aufkochen, etwas überkühlen lassen und mit einem Löffel über den Zitronen verteilen.
6. Mindestens 4 Stunden kühlen ( im Idealfall über Nacht).
7. Nach Belieben dekorieren.

QimiQ Classic Vorteile

  • Bindet Flüssigkeit, Tortenböden bleiben länger trocken und frisch

  • Unterstreicht den Eigengeschmack der Zutaten

  • Längere Präsentationszeit

  • Leichter Genuss bei weniger Fett

Print Friendly and PDF

Comment