Kuchenmasse
3 Eier
180 Gramm Mehl
120 Gramm Zucker
3 EL Mangosaft
Backpulver

Creme
2-3 braune Bananen
1 QimiQ
Vanillepuddingpulver
Gelatine
500 ml Milch oder Milchalternative (z.B. Kokosmilch von Joya)
Vanillezucker oder Flavdrops für den Pudding

Weiters
Marillenmarmelade

Zubereitung

Eier trennen, Schnee schlagen. Dotter mit Zucker und Mangosaft schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver vermischen und hinzufügen. Schnee unterheben. Masse in Form/auf Blech streichen.

Bei 190 Grad Heißluft 20 Minuten backen.

Für die Creme einen Vanillepudding kochen, der Masse ein Päckchen Gelatine zugeben und 1 QimiQ unterrühren. Im Kühlschrank andicken lassen. In der Zwischenzeit den Boden mit Marillenmarmelade bestreichen und mit Bananen belegen (2-3). Danach die Creme darüberstreichen und für ca. 5 Stunden kaltstellen. Ich habe dann noch auf die Creme eine Glasur aus Schokolade und Schlagobers gegeben.

Viel Spaß beim Nachbacken! 

Print Friendly and PDF

Comment