Nichts schlägt eine selbstgemachte Lasagne. Zusammen am Tisch sitzen und einfach genießen. Es gibt nichts Besseres! Sie ist cremig, würzig und einfach sensationell gut. Es liebt einfach jeder eine Lasagne, oder? Ein absoluter Hit für Groß und Klein und wenn doch etwas übrig bleibt, kann man es problemlos einfrieren. Immer wenn ich meine Mama oder meine Familie in England besuche, wird immer die gleiche Frage gestellt: Was willst du essen? Meine Antwort ist auch immer die gleiche: Obviously Lasagna! Egal ob vegetarisch, klassisch oder glutenfrei, ich liebe sie alle!

Zutaten:
Für die Käsesauce:
500 g QimiQ Saucenbasis
170 g Parmesan
100 ml Milch
Salz und Pfeffer

Für das Fleischsauce:
500 g Faschiertes, gemischt
1/2 rote Zwiebel, fein geschnitten
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
Oregano, getrocknet
Basilikum, getrocknet
Salz und Pfeffer
1 EL Tomatenmark
125 ml Rotwein

Außerdem:
Lasagneblätter
Mozzarella, gerieben, zum Überbacken

Zubereitung:
1. Für die Käsesauce: QimiQ Saucenbasis mit Parmesan und Milch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2. Für die Fleischsauce: Faschiertes mit Zwiebel, Knoblauch und Gewürzen anbraten. Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen, passierte Tomaten dazugeben und ca. 30 Minuten köcheln lassen.
3. Während die Fleischsauce kocht den Backofen auf 170 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
4. Käsesauce, Lasagneblätter und Fleischsauce in dünnen Schichten abwechselnd in eine vorbereitete Auflaufform (ca. 30 x 20 cm) füllen. Mit Käsesauce abschließen.
5. Im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten zugedeckt backen.
6. Mit Mozzarella bestreuen und bei Oberhitze 5 – 10 Minuten überbacken.

Print Friendly and PDF

Comment