Dieser Brownie ist unglaublich! Man kann ihn in kleine Häppchen oder etwas größere Stücke schneiden. Die größeren Stücke mit viel Vanilleeis sind perfekt für ein Dinnerparty-Dessert ! Der Brownie ist traumhaft: innen weich und außen eine schöne nussige Textur. Brownies sind das perfekte Dessert, wenn's mal schnell gehen muss. Er ist so simpel und leicht zu machen und es gibt so viele tolle Variationen davon. Wenn ich mal nicht weiß, was ich backen soll, dann sind Brownies immer mein 'Go-To' Rezept. Man kann die Zutaten saisonal immer ändern. Im Sommer gebe ich gerne noch Schokostückchen in die Masse und serviere ihn mit einem Beerenkompott. Im Winter liebe ich es, Nüsse und Zimt unter die Masse zu mischen. Hier serviere ich gerne Mascarpone oder Schlagsahne dazu. Der Geheimtipp des Brownies ist: nicht zu lange backen! Denn innen muss er schön 'gooey' bleiben. 

Zutaten:
250 g QimiQ Saucenbasis
140 g brauner Zucker
125 g weiche Butter
80 g Walnüsse, gehackt
80 g Haselnüsse, gehackt
250 g QimiQ Whip
2 TL Vanillezucker
Staubzucker zum Bestäuben
2 Eier
125 g Mehl
125 g dunkle Schokolade

Zubereitung:
1. Den Ofen auf 180 °C Grad vorheizen. Eine Brownie-Form befetten. 
2. QimiQ Saucenbasis, Butter, Zucker und Schokolade über Wasserdampf schmelzen und gut vermengen.
3. Die Eier in die QimiQ Masse einrühren. Das Mehl in die Masse sieben und zügig unterrühren. Die Nüsse und den Vanillezucker dazumischen.
4. Die Brownies in den vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.
5. Das QimiQ Whip aufschlagen und darauf achten, dass auch die Masse am Kesselboden erreicht wird. QimiQ Whip in einen Spritzbeutel geben und auf die Brownie-Häppchen dressieren. Danach mit Staubzucker bestäuben. 

Print Friendly and PDF

Comment