Die Mädls von den Austrian Baking Rebels haben eine ganz besondere Torte für euch gemacht! #einfachgeil! 

Zutaten für die Creme
3 Biozitronen, Zitronenschale
400g weiße Schokolade
200ml Qimiq

Zutaten für den Teig (x2 , da 2 Tortenböden gebacken werden müssen)
20g Butter
90g Mehl
30g Speisestärke
30g gemahlener Mohn
1 TL Backpulver
4 Eier
Prise Salz
120g Kristallzucker

6 EL Limoncello & 6 EL Zitronensaft
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Schokolade in einer Schüssel schmelzen und ca. 60 Minuten auskühlen lassen.
Qimiq cremig rühren und die Zitronenschale hinzufügen.
Dann die geschmolzene Schokolade unterrühren.
Die Masse in den Kühlschrankstellen.

Ab hier bitte die Arbeitsschritte x2
Butter schmelzen und ebenfalls auskühlen lassen.
Mehl, Stärke, Mohn und Backpulver vermischen.
Eier trennen.
Eiklar und Salz mit dem Mixer steif schlagen, dabei langsam den Zucker einrieseln lassen.
Dotter langsam unter den Schnee heben.
Dann vorsichtige die Schneemasse mit der Mehlmischung vermengen.
Flüssige Butter unterrühren.
Backrohr auf 180°C (Ober-Unterhitze) vorheizen.
Springform gut einfetten (wer mag kann auch noch Backpapier einlegen)
Den Teig in die Form gießen und glatt streichen
Auf mittlerer Schiene ca 25-30 Minuten goldbraun backen.
Die fertigen Tortenböden aus der Form nehmen und mindestens 1 Stunde auskühlen lassen.
Nun die kalten Tortenböden mit einer Gabel einstechen und mit dem Limoncello und Zitronensaft beträufeln.

Die kalte Schokoladenmasse aus dem Kühlschrank nehmen und
nochmals mit dem Mixer gut aufschlagen (bis es streich weich ist)
Jetzt werden beide Tortenböden mit dem Schokoladenfrosting
bestrichen.
Dann wird ein Boden auf den anderen gesetzt.
Die Seiten der Torte werden ebenfalls bestrichen.
Mit dem restlichen Frosting die Torte verzieren.

Die fertig dekorierte Torte nochmals ca. 1 Stunde kaltstellen.
Dann kann die Limoncello-Mohntorte angerichtet und serviert werden.

Gutes Gelingen
 

Print Friendly and PDF

Comment