Für den Becherkuchen:
- 1 Becher Sauerrahm (15% Fett)
- 1 Becher Zucker
- 1 Pkg. Vanillezucker
- 1 Becher Mehl
- 1 Pkg. Backpulver
- 1 Becher gemahlene Nüsse (Ich habe Kokosraspeln benutzt)
- 1/4 Becher Kakaopulver
- 3 Eier
- 1/2 Becher Pflanzenöl

Für die Creme:
- 500 g QimiQ Classic (ungekühlt)
- 120 g Zucker
- 150 g Mascarpone
- 1 Pkg. Vanillezucker
- 250 g Sahne (36% Fett, geschlagen)
- Saft und feingeriebene Schale von zwei Limetten
- Beerenfrüchte z.B. Himbeeren, Heidelbeeren (frisch, zum dekorieren)

Zubereitung:
1. Backofen auf 170°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
2. Für den Becherkuchen: alle Zutaten gut vermischen und in eine befettete, mit Mehl ausgestäubte Form geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 35-40 Minuten backen. dann auskühlen lassen.
3. Den Kuchen in 3 Lagen schneiden.
4. Für die Creme: ungekühltes QimiQ Classic glattrühren, restliche Zutaten dazugeben und alles gut vermischen. Geschlagene Sahne unterheben.
5. Einen Tortenboden mit einem Drittel der Creme bestreichen, den zweiten Tortenboden darauflegen und den Vorgang wiederholen. Den dritten Tortenboden Ebenfalls drauflegen und mit der restlichen Creme bestreichen.
6. Mit den frischen Beeren dekorieren und die Torte mindestens vier Stunden kühlen.

Print Friendly and PDF

Comment