Unglaublich, dass wir schon September haben! Irgendwie war mir der Sommer viel zu kurz. Andererseits liebe ich den Herbst. Das Laub verfärbt sich wunderschön, die Luft riecht frisch und nach einem Meer von leichten Salaten werden die Speisen wieder deftiger. 

Mit dem Herbst geht auch eines der berühmtesten Feste einher, das Oktoberfest in München. Da ich heuer „leider“ im Urlaub bin und nicht hinfahren kann, tröste ich mich mit meinem Bierfest-Sandwich. Der würzige Bergkäse und der knusprige Speck harmonieren hervorragend mit einem kühlen Bier. Mit einem Krautsalat dazu könnt ihr euch ein Oktoberfest-Menü vom Feinsten zaubern.

Das Rezept für mein Bierfest-Sandwich ist nicht nur herrlich einfach, sondern besteht auch nur aus ganz wenigen Zutaten. Wie ihr das Sandwich in Windeseile hinbekommt verrate ich euch jetzt.

Bierfest-Sandwiches
4 Personen
Arbeitszeit: 10 Minuten
Backzeit: 8-10 Minuten

Zutaten:
100 g Speck
250 g QimiQ Saucenbasis
1 große Handvoll geriebener Bergkäse
1/2 Bund Schnittlauch
4 Laugenweckerl
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
1. Rohr auf 200 °C Grad vorheizen. Den Speck würfeln und in einer beschichteten Pfanne knusprig braten. Auf ein paar Blätter Küchenrolle geben und abtropfen lassen. In einer Schüssel ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren. Den Speck und den Großteil des Bergkäses untermengen.
2. Den Schnittlauch hacken und unter die Masse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Laugenweckerl der Länge nach aufschneiden und leicht auseinander drücken. Jedes Weckerl mit ca. 2 EL der Creme füllen. Die fertigen Laugenweckerl auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit dem restlichen Käse bestreuen. Für 8-10 Minuten backen. Sofort servieren. 

 

Print Friendly and PDF

Comment