Cupcakes sind mein All Time-Favorit. Sie sind einfach herzustellen und dennoch kann man seine Gäste damit beeindrucken. Bei der Herstellung von Cupcakes sind einem keine Grenzen gesetzt – man kann seiner Phantasie freien Lauf lassen und unterschiedliche Geschmackskombinationen ausprobieren. Auch bei der Dekoration der Cremehauben kann man sich je nach Lust und Laune bzw. nach Anlass austoben.

Ich habe mich heute für die Kombination von Brombeeren und Kakao entschieden. Denn für mich passen Brombeeren einfach wunderbar zum Sommer. Der leicht säuerliche Geschmack der Brombeeren-Marmelade verleiht den Brombeeren- Cupcakes eine erfrischende Note. Kombiniert mit dem saftigen-dunklen Kakaoboden sind die Cupcakes nicht nur ein farblicher Hingucker, sondern auch ein wahrer Gaumenschmaus.

Die Brombeer-Cupcakes eignen sich hervorragend als Dessert an warmen Sommer- und Herbsttagen. Aber auch an jeder Kaffeetafel machen die hellvioletten Cupcakes eine gute Figur.

Brombeer-Cupcakes

Rezept für 12 Cupcakes

Zubereitungsdauer: 25 Minuten (exkl. Auskühlzeit)

Sponges (Biskuit):

2          Eier
80g     Kristallzucker
1 Pkg.  Vanillezucker
50ml   neutrales Pflanzenöl
50ml   kaltes Wasser
100g   glattes Mehl
1      gestrichenen TL Backpulver
15g      Backkakao

Zubereitung:

1. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
2. In ein Muffinblech Papiermuffinförmchen reinlegen.
3. Die Eier mit dem Kristall- und Vanillezucker so lange schaumig schlagen, bis eine hellgelbe Masse entstanden ist.
4. Das Pflanzenöl und das Wasser vorsichtig hinzugeben.
5. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao vermengen und zu der Eimasse geben.
6. So lange mixen, bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben.
7. Den Teig auf die 12 vorbereiteten Papiermuffinförmchen im Muffinblech aufteilen. Jedes Muffinförmchen sollte zu 2/3 mit Teig gefüllt sein.
8. Die Sponges für ca. 20 Minuten backen. Stäbchenprobe!
9. Das Muffinblech aus dem Backrohr nehmen.
10. Die Sponges aus dem Muffinblech geben und vollständig auskühlen lassen.

Brombeeren-Topping:

1 Pkg. QimiQ Whip Natur, gekühlt
1 Pkg. Frischkäse
4 EL Brombeer-Marmelade
3 EL Staubzucker

Zubereitung:

1. Das gut gekühlte QimiQ Whip in eine Schüssel geben und mit einem Handmixer (oder einer Küchenmaschine) aufschlagen.
2. Den Frischkäse abtropfen lassen und gemeinsam mit der Brombeer-Marmelade und dem Staubzucker zum aufgeschlagenen QimiQ Whip geben.
3. Nochmal aufschlagen bis sich alle Zutaten gut miteinander vermengt haben.

Fertigstellung:

12 kleine Brombeeren

Zubereitung:

1. Das Brombeeren-Topping in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen.
2. Die ausgekühlten Sponges wieder ins Muffinsblech stellen (das erleichtert den nächsten Arbeitsschritt) und das Brombeer-Topping gleichmäßig mit einer kreisenden Handbewegung aufdressieren.
3. Als Deko auf jedes Topping eine kleine Brombeere setzen.

Tipp: Es können auch andere Marmelade-Sorten die mit dem Kakaoboden harmonieren, verwendet werden.

Print Friendly and PDF

Comment